weitere Fachbeiträge »
Fachbeiträge
Als relativ neues Verfahren besitzt die Festelektrolyt-Coulometrie gegenüber konventionellen Methoden zahlreiche Vorteile. Bislang kam dieses Messprinzip als Prüfgasgenerator zur Herstellung definierter Sauerstoffspuren in Testgasen zum Einsatz sowie zur parallelen Messung von Sauerstoff- und Feuchtigkeitsspuren in Industrieprozessen. Nun kommt noch eine neue Anwendung hinzu: die kontinuierliche Brennwertmessung in Prozessgasen. ZIROX - Sensoren und Elektronik GmbH
19.05.2015
Die Maschinenbauindustrie exportiert mit ihren Anlagen auch Sicherheitsstandards in die globalen Märkte. Auf diesem Weg gewinnt die in Deutschland und Europa vorherrschende Zündschutzart „Eigensicherheit (Ex i)“ zunehmend Verbreitung. Messgeräte dieser Kategorie erfordern im Fall von Wartung oder Austausch keine zusätzlichen Schutzvorkehrungen im Ex-Bereich. Das ist für den Anwender komfortabel. Aber es gibt eine nicht zu unterschätzende Herausforderung: den Nachweis der Eigensicherheit. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
19.05.2015
Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen nicht nur innovativ sein, sondern auch optimale Produktionsabläufe schaffen. Denn von ihnen hängt ab, wie effizient, flexibel und schnell Arbeitsprozesse durchgeführt werden können. Eine Lösung bietet ein Leichtbauroboter eines dänischen Unternehmens, der in einem Betrieb die Bestückung einer CNC-Maschine automatisiert. Welche Vorteile das mit sich bringt, lesen Sie hier. Universal Robots A/S
19.05.2015
Der Sondermaschinenbauer Sonplas entwickelte und baute zwei Maschinen zur Montage von hochpräzisen Injektordüsen. Um die Anforderungen des Kunden an Präzision und Wiederholgenauigkeit zu erfüllen, müssen Düsen und Komponenten im Prozess genau identifiziert werden. Zum Einsatz kommen ein RFID-System sowie  Näherungsschalter, mit denen die Maschine Aluminium-Werkstückträger im Förderband erkennt.Hans Turck GmbH & Co. KG
19.05.2015
Der Sondermaschinenbauer Sonplas entwickelte und baute zwei Maschinen zur Montage von hochpräzisen Injektordüsen. Um die Anforderungen des Kunden an Präzision und Wiederholgenauigkeit zu erfüllen, müssen Düsen und Komponenten im Prozess genau identifiziert werden. Zum Einsatz kommen ein RFID-System sowie  Näherungsschalter, mit denen die Maschine Aluminium-Werkstückträger im Förderband erkennt.Hans Turck GmbH & Co. KG
19.05.2015
Miniaturisierte Sensoren sind eine der grundlegenden Bausteine für neue Systeme der Zustandsüberwachung und zerstörungsfreien Prüfung (ZfP). Dabei ist der magnetoresistive Effekt eine besonders vielversprechende Sensortechnologie in diesem wachsenden Feld. Sie erfassen Werkstoff-, Bauteil- oder Maschinencharakteristiken und liefern frühzeitig Informationen, die vor Schäden warnen. Zudem sind sie minimal-invasiv, robust, miniaturisiert und ermöglichen Messungen an nahezu jedem Ort. Sensitec GmbH
19.05.2015
Die Forderung, kleine Toleranzen in der Qualitätskontrolle zu überprüfen, stellt eine Herausforderung für die Messtechnik dar: Neben der Genauigkeit muss gleichzeitig sichergestellt sein, dass der Sensor keine relevanten Informationen übersieht. Deshalb muss die gesamte Funktionsfläche charakterisiert werden. Berührende  Messverfahren benötigen dazu jedoch viel Zeit. Die bessere Wahl sind optische Oberflächenmessgeräte, die schnell eine komplette Fläche charakterisieren. POLYTEC GmbH
19.05.2015
Möchten Unternehmen ihre Kosten für Tests und Prüfungen reduzieren, besteht eine Möglichkeit darin, Prozesse, Produkte oder Serviceleistungen auf eine gemeinsame Testplattform zu setzen. Erforderlich hierfür sind standardisierte Universalprüfgeräte. Häufig führt jedoch die mangelnde Berücksichtigung von Trends, Produktkomplexität und langfristigen Kostenzielen zu überdimensionierten, teuren Prüfgeräten. Ein hybrider Ansatz dagegen sorgt bei der Entwicklung automatisierter Testsysteme für eine ausgewogene Lösung hinsichtlich Kosten, Support und Flexibilität. National Inst...
19.05.2015
Bei der Herstellung von Zucker aus Rohrzucker spielt der pH-Wert für die Qualität des Endprodukts eine entscheidende Rolle. Doch die verwendete Messtechnik ist bei diesem Prozess extremen Belastungen ausgesetzt. Das Beispiel einer Zuckerfabrik in Ecuador zeigt, dass es durchaus pH-Elektroden gibt, die solch außergewöhn-lichen Anforderungen standhalten.JUMO GmbH & Co. KG
19.05.2015
Damit hochwertige Stahlprodukte den strengen Spezifikationen entsprechen, messen Dickenmessanlagen für Kaltwalz-, Warmwalz- und andere Fertigungsstraßen online in Echtzeit den Produktionsprozess. In Kombination mit einem anlagenübergreifenden Messsystem werden neben den messanlagenspezifischen Parametern auch Prozess-, Maschinen-, Anlagen- und Qualitätsdaten ermittelt und über Langzeitarchivierung dauerhaft sichtbar gemacht. iba AG Messtechnik- und Automatisierungssysteme
19.05.2015

Das Unternehmen Igus hat sein Angebot an konfektionierten Leitungen für den Einsatz in Energieketten weiter ausgebaut. Neu im Programm sind jetzt auch Stecker zur Konstruktion von konfektionierten Leitungen der Hersteller Mitsubishi und Parker. Das Programm wurde um 3.200 verschiedenen Antriebsleitungen erweitert, u.a. um den Konstrukteuren eine noch größere Auswahl ...
26.06.2015

Flachprodukte in der metallverarbeitenden Industrie werden in mehreren Schritten hergestellt. Die einzelnen Prozessschritte sind meist nicht direkt miteinander verbunden, sondern über Transportwege und Zwischenlager entkoppelt. Werden die Coils dem nächsten Prozessschritt zugeführt, besteht die Gefahr der Verwechslung. Um diese zu erkennen, entwickelte die iba AG in ...
26.06.2015

Siemens erweitert seine Simatic HMI-Familie der Comfort-Panel-Klasse um Geräte für extreme Umgebungsbedingungen. Die Simatic HMI TP700 und TP1500 sind mit einer UV-geschützten Gerätefront in Schutzart IP65 ausgestattet und eignen sich z. B. für Kühlhäuser, Schiffe oder im Öl- und Gasbereich. Sie sind im Temperaturbereich von -30 bis +60 °C und bei einer Luftfeucht...
24.06.2015

Flexim präsentiert mit dem Fluxus F/G 721 eine neue Generation von Clamp-On-Durchflussmessern. Das Ultraschallsystem eignet sich zur eingriffsfreien Durchflussmessung von praktisch allen Flüssigkeiten oder Gasen über einen großen Temperaturbereich. Das stationäre Messsystem kann auch für herausfordernde Anwendungen, etwa die Durchflussmessung von Flüssigkeiten mit er...
16.06.2015

Das Automatisierungsunternehmen Pilz hat im Geschäftsjahr 2014 seinen Umsatz auf 259,3 Mio. Euro gesteigert. Das entspricht einem Plus von 11,3 %. Der Exportanteil stieg um 1,3 % auf nun 69,5 %. Größter Wachstumsmarkt blieb der asiatische Markt, vor allem China. Im chinesischen Jintan eröffnete das Unternehmen im Frühjahr 2015 eine neue Produktionsstätte. Die Mitarbeiterzahl...
01.07.2015

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung haben die Mitglieder des Fachverbandes Elektrische Automation turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Dr. Thomas Bürger (Bosch Rexroth) wurde zum Vorstandsvorsitzenden für die nächsten drei Jahre gewählt. Er tritt die Nachfolge von Herbert Wegmann (Siemens) an. Gerd Hoppe (Beckhoff Automation) und Oliver Karl Stöckl (Phoenix Contact El...
01.07.2015

Das Unternehmen Schneider-Kreuznach hat seine Produktion neu organisiert. Ab sofort sind die Bereiche Einkauf, Beschaffung und Produktion enger verzahnt und auf den kompletten Herstellungsprozess ausgerichtet. Priorität hat dabei (neben der Qualität und den Kosten) die Termintreue. „Wir haben uns stärker auf das wachsende Industriegeschäft eingestellt und die Prozesse so opt...
26.06.2015

Die Umsetzung von Industrie 4.0 durch mittelständische Maschinen- und Anlagenbauer ist das Ziel des VDMA-Leitfadens 4.0, der ab sofort erhältlich ist. Der Leitfaden versteht sich ausdrücklich nicht als vorgefertigte Strategie, sondern zeigt vielmehr Werkzeuge und Vorgehensweisen für die individuelle Weiterentwicklung von Stärken und Kompetenzen im Unternehmen auf. Hierzu ist...
26.06.2015

TV-Kanal von "INDUSTRIELLE AUTOMATION"












       
               
                           

        by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.