weitere Fachbeiträge »
Fachbeiträge
Die Virtualisierung von Rechnersystemen gewinnt in der Prozessautomation zunehmend an Bedeutung. Mit ihr können Rechnersysteme mittels weniger zentraler Systeme konsolidiert und damit bei der Hardware Kosten gespart werden. Pepperl+Fuchs hat hierzu bereits etablierte Lösungen im Portfolio – die Vorteile und Chancen zeigt das Unternehmen in einem Interview auf.
08.07.2015
Automatisiertes Fahren, Industrie 4.0, smart grid, smart home, altersbezogene Assistenzsysteme (AAL) – eine Vielzahl an Begriffen, die uns aus unterschiedlichen Branchen tagtäglich begegnen. Das Zeitalter der Digitalisierung, das IOT (Internet of Things), ist allgegenwärtig. Dabei versuchen die Marktakteure, von bereits vorhandenem Wissen aus unterschiedlichen Branchen zu profitieren. Bertrandt AG
08.07.2015
Mit zunehmendem Automatisierungsgrad steigt auch der Bedarf an Schnittstellen für das Bedienen und Beobachten von Maschinen und Anlagen. Eine wesentliche Rolle spielen hierbei mobile Industrieterminals: hohe Grafikleistung, robustes Design, verschiedene Display- und Gerätegrößen sowie flexible Anschlussmöglichkeiten – Eigenschaften, die mobile Bediengeräte heute erfüllen müssen. Siemens AG
08.07.2015
Sollen Objekte aus größerer Entfernung detektiert werden und sind sie zudem auch noch dunkel oder oder reflektierend, stoßen manche Sensoren an ihre Grenzen. In solchen Fällen stellt das Sensorprinzip der Lichtlaufzeitmessung eine gute Alternative zu üblichen Lichttastern mit Hintergrundausblendung dar. SensoPart Industriesensorik GmbH Werk Gottenheim
08.07.2015
Die Erstellung von Machine-Vision-Anwendungen war bisher zeitaufwändig, komplex und erforderte fundierte Programmierkenntnisse. Mit einer neuen Bildverarbeitungs-Software können Anwender zukünftig professionelle Applikationen für die industrielle Bildverarbeitung deutlich komfortabler entwickeln. MVTec Software GmbH
08.07.2015
Im Zuge von „Industrie 4.0“ rückt der zunehmende Vernetzungsgrad immer weiter in den Fokus. Das Thema vorbeugende Instandhaltung von industriellen Netzwerken und Feldbussystemen wird jedoch häufig vernachlässigt. Dabei kann das Risiko von Maschinen- und Anlagenausfällen durch eine permanente Zustandsüberwachung minimiert und bereits die erste Busstörung vermieden werden. I-V-G Göhringer
08.07.2015
In größeren herstellenden Unternehmen sind Anlagen rund um die Uhr im Einsatz, um eine kontinuierliche Produktion gewährleisten zu können. Lediglich für Reinigungs- und Wartungsarbeiten werden sie kurzzeitig ausgeschaltet. Ein Stahlwerk setzt bei seinen auf Profibus ausgelegten Anlagen auf modulare Automatisierungskomponenten. Sie ermöglichen nicht nur eine Dauerüberwachung der Anlagen, sondern stellen gleichzeitig auch höchste Verfügbarkeit im Fertigungsprozess sicher.Indu-Sol GmbH
08.07.2015
Open Platform Communications Unified Architecture, kurz OPC UA, ist heute der Standard zur herstellerunabhängigen Kommunikation in der Automatisierungstechnik. Er gewinnt zunehmend an Bedeutung, wenn es darum geht, Maschinendaten von Steuerungen an übergeordnete Systeme zu übergeben. Wie aber kann man Prozessdaten aus Siemens-Simatic-Steuerungen auslesen und in die OPC UA-Kommunikation einbinden? Die Lösung dazu ist der OPC UA Server von IBH Softec.
08.07.2015
Produktionsprozesse werden zunehmend komplexer und somit steigen auch die Anforderungen an Produkte und Lösungen, die hierbei ihren Einsatz finden. Ein Beispiel ist ein volldigitales Schaltnetzteil. Es kann in seinem Verhalten quasi „programmiert“ werden. Warum dies so wichtig im Rahmen der sich verändernden Informations- und Kommunikationstechnik zu einem Internet der Dinge ist, lesen Sie hier. Gebrüder Frei GmbH
08.07.2015
Bildverarbeitung ist kompliziert! Was vor einigen Jahren vielleicht noch zutraf, gilt heute nicht mehr. Kameras & Co. sind längst einfach zu bedienen und geben dem Anwender die nötigen Freiheiten, seine Applikation optimal zu realisieren. Wie unproblematisch das geht, erfahren Sie bei uns.FRAMOS GmbH
08.07.2015

Zur Füllstandsüberwachung von kryogenen Tankanlagen bietet Wika ein Komplettsystem an. Es vereint die mechanische und elektrische Erfassung der Messwerte vor Ort mit einer dezentralen Kontrolle per Datenfernübertragungsmodul intelliMetry. Die aktuellen Messwerte von Füllstand und Betriebsdruck werden von Wikas mechatronischer Cryo Gauge-Anordnung aufgenommen. Deren 4...
29.07.2015

Mit der Kamera "mvBlueCougar-X" des Herstellers Matrix Vision mit einer Power over Ethernet-Option (PoE) erweitert Vision & Control sein Kamera-Portfolio im Bereich der Mehrkamerasysteme. Mit dem erweiterten Angebot an GigE Vision-Kameras eröffnet sich die Möglichkeit, noch schneller auf die neusten Technologien im Bereich der Bildaufnehmer und Kameratechnik zurückzu...
29.07.2015

European Automation, der Ersatzteilanbieter für industrielle Automatisierungssysteme, hat einen kompakten Leitfaden zur Verwendung von RFID-Technologie in Produktionsumgebungen veröffentlicht. Interessenten finden darin u.a. Antworten auf die Fragen: welche Arten von Tags gibt es, wo werden sie sinnvollerweise eingesetzt und welche Probleme können auftreten. Denn tro...
29.07.2015

Der Steute-Geschäftsbereich Wireless ist in diesem Jahr erstmals auf der Motek vertreten und stellt sein Produktprogramm der Funkschaltgeräte vor. Gemeinsam mit dem regionalen Vertriebspartner steute & Philippin zeigen die Wireless-Experten beispielhaft, wie sich Funkschaltgeräte in den unternehmensweiten Informations- und Datenaustausch einbinden lassen. Die Plattfo...
28.07.2015

Hummel, Spezialist für kapazitive Touchsysteme aus dem badischen Denzlingen, geht auf den britischen Elektronikmarkt. Vertriebspartner ist die Firma Displaze UK, Milton Keynes, die sich seit 10 Jahren mit HMI-Technik beschäftigt. Jürgen Ruther, Leiter der Business Unit Touchsystems von Hummel, und Mark Cartlidge, CEO bei Displaze UK, unterzeichneten einen entsprechenden Koop...
30.07.2015

Sowohl Rennrad als auch André Greipels Bekleidung für die Tour de France sind das Produkt einer Entwicklung, die sich eine deutsche Technologie zunutze gemacht hat, welche auch in der Formel 1 zum Einsatz kommt. An der Technischen Universität Dresden wurde in Windkanalmessungen dieselbe Technologie, die bei mehreren Formel 1-Teams in der Fahrzeugentwicklung Verwendung findet...
30.07.2015

Lars Platzhoff (Bild) ist seit dem 1. Mai 2015 neuer Geschäftsführer der Pfannenberg Europe GmbH. Er folgt auf Ottmar Gerlach, der aus Altersgründen aus dem Elektrotechnik-Unternehmen ausscheidet. Platzhoff tritt an, um den Wachstumskurs von Pfannenberg fortzuführen und neue Märkte und Branchen für den Mittelständler zu erschließen. Er war als Geschäftsführer und Beirat für ...
29.07.2015

Im Rahmen des Engagements für eine verbesserte Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist Kabelführungsspezialist Pflitsch im Juni 2015 in Berlin zum wiederholten Male mit dem Zertifikat zum Audit „berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Zuvor hatte das Unternehmen aus Hückeswagen erfolgreich das etwa dreimonatige Audit mit einer zweitägigen Prüfung vor Ort durchlaufen. Das Zert...
28.07.2015

TV-Kanal von "INDUSTRIELLE AUTOMATION"












       
               
                           

        by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.