76. Heidelberger Bildverarbeitungsforum

76. Heidelberger Bildverarbeitungsforum

Vision Systeme werden immer mehr zu Bestandteilen von Maschinen – von der automatisierten Produktion über die Landwirtschaft bis hin zu Cobots. Das 76. Heidelberger Bildbearbeitungsforum spannt den Bogen von der Frage, inwieweit biologische Sehsysteme als Vorbild dienen können  – über die standardisierte Integration von Vision Systemen in den Produktionsprozess bis hin zur gesellschaftlichen Relevanz der Chancen und Risiken sowie der Notwendigkeit eines ethischen Kodex zum Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI).

Das Forum schließt mit einer Gesprächsrunde unter Beteiligung aller Teilnehmer. Nach dem großen Erfolg des ersten Online-Bildverarbeitungsforums im Juli wird auch das 76. Forum am 6. Oktober 2020 online stattfinden.

Text/Bild: AEON Verlag & Studio

Teilen:

Veröffentlicht von

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!