Bopla: Touchdisplays für Embedded-Lösungen

Bopla: Touchdisplays für Embedded-Lösungen

Die meisten industriellen Embedded-Lösungen verfügen heute über HMIs mit grafischer Benutzeroberfläche. Bopla Gehäuse Systeme hat sich daher auf die Integration von Displays und Touchscreens spezialisiert.

Dabei übernimmt das Unternehmen bei kapazitiven Touchdisplays auf Wunsch auch die Bedruckung der Glasscheibe sowie die Verbindung von Scheibe und Display mittels Optical Bonding. Dies geschieht – wie auch die Einbettung in das Gehäuse und die Stabilisierung der Toucheinheit durch eine spezielle Vergusstechnologie – im Reinraum. Außerdem kann der Gehäusespezialist seine Kunden schon bei der Entwicklung einer Idee für ein Elektronikgehäuse unterstützen und sie bis hin zum fertigen, funktionstüchtigen und ESD-gerecht verpackten Gerät begleiten. Eine weitere Dienstleistung, die das Unternehmen anbietet, ist die applikationspezifische mechanische Bearbeitung der Gehäuse, die Bedruckung, Laserbeschriftung, Kabelkonfektionierung und Qualitätstests.

Text- und Bildquelle:  Bopla

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!