Endress+Hauser ist „digital champion“ 2017

Endress+Hauser ist „digital champion“ 2017

Endress+Hauser ist „digital champion“ 2017

Im Juni wurden in Berlin die „Digital Champions Awards“ – ein gemeinsames Projekt von Telekom und WirtschaftsWoche – verliehen. Endress+Hauser hat die begehrte Auszeichnung für Digitalisierung im Mittelstand in der Kategorie „Digitale Produkte und Dienstleistungen“ erhalten. Ausgezeichnet wurden die Experten für Prozessautomatisierung für die Memosens-Technologie. Neben dem Frost&Sullivan-Award konnte sich Endress+Hauser damit in diesem Jahr einen weiteren wichtigen Preis sichern.

Digitale Technologie im Markt verankert
Die Memosens-Technologie – die induktive und digitale Messwert-Übertragung vom Sensor zum Transmitter – ist inzwischen seit 13 Jahren fest im Markt verankert und knapp 1 Million dieser Sensoren in der Analysemesstechnik wurden bislang produziert.

Die Technologie hat die Flüssigkeitsanalyse revolutioniert. Sie digitalisiert den Messwert im Sensor und transferiert ihn kontaktlos zum Messumformer. Feuchtigkeit und Korrosion, die den Messwert verfälschen oder zum Ausfall der Messstelle führen, haben dadurch keine Chance mehr. Memosens-Sensoren können sogar unter Wasser betrieben werden. Zudem meldet der Messumformer aktiv, wenn der Signalfluss unterbrochen wird. Das Ergebnis: Maximale Sicherheit in der Datenübertragung, die Verfügbarkeit von Messstellen wird drastisch erhöht und der Prozess läuft sicher.

Der Digital Champions Award 2017
Kaum ein Thema erfährt im Moment mehr Aufmerksamkeit als Digitalisierung. Aus diesem Grund wurde der „Digital Champions Award“ geschaffen, eine für den deutschen Wachstumsmarkt im Bereich Digitalisierung und Transformation wichtige Auszeichnung. Die gemeinsame Initiative der Telekom und der WirtschaftsWoche hat sich zum Ziel gesetzt, die bedeutendsten Projekte mittelständischer Unternehmen zu prämieren und einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen.


www.de.endress.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
24
Di
ganztägig Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Aufbauseminar "Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrielle Bildverarbeitung" @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Bildentstehung von der Beleuchtung bis zum Bildsensor Detailreiche Bilder als Bedingung für erfolgreiche Bildverarbeitung /​ Prozesssicherheit Physik des Lichts bei der Bildentstehung Wirkungsweise des Signalweges Beleuchtung – Prüfobjekt – Objektiv – Bildsensor Beleuchtungstechniken und -prinzipien Wechselwirkung von Licht[...]
Jun
9
Do
ganztägig Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Jun 9 ganztägig
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähig und fit für Industrie 4.0 - Kooperation mit der Vogel-Akademie @ Düsseldorf oder Online
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen Anwendungen immer wichtiger. Sie hat sich zu einer vielfältigen und leistungsfähigen Schlüsseltechnologie in fast allen Branchen entwickelt. Berührungslosigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind unbestechliche Vorteile. In[...]
Jun
15
Mi
ganztägig Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Jun 15 ganztägig
Technologieseminar »Bildverarbeitungs-Messtechnik« @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Kurs TS MT Messen mit Bildverarbeitung hat Vorteile: es ist berührungslos, schnell, genau Wie weit kann auf die ermittelten Messwerte vertraut werden? Wo sind Grenzen und welche systematischen Einschränkungen gibt es? Was hat Einfluss auf das[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!