Enge Zusammenarbeit vereinbart

Enge Zusammenarbeit vereinbart

Sensor-Technik Wiedemann (STW) aus Kaufbeuren und das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme (IVI) in Dresden werden künftig eng zusammenarbeiten. Im Mittelpunkt stehen autonom arbeitende Maschinen. Im Rahmen der gemeinsamen Arbeitsgruppe „Machine Automation Lab“ werden sich die beiden in den kommenden Jahren intensiv mit der Forschung und Entwicklung autonomer Arbeitsmaschinen befassen. Die Aktivitäten umfassen unter anderem die Themen autonome Roboter, autonomer Betriebshof und hochautomatisierte Arbeitsprozesse. 

Bild- und Textquelle: STW

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!