Fachmesse Motek steht in den Startlöchern

Fachmesse Motek steht in den Startlöchern
Keine ganze Woche mehr, dann öffnet die Messe Motek in Stuttgart ihre Pforten: Die internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung wird bereits zum 38. Mal ausgerichtet und findet parallel zu Messe Bondexpo statt. Fachbesucher und Interessierte können sich vom 7. bis 10. Oktober 2019 über die neuesten Trends sowie praktisch realisierbare Lösungen rund um die Prozessautomatisierung informieren.

Auf der Motek werden alle Themen der Produktions- und Montageautomatisierung abgebildet: Vom Materialeingang über sämtliche Prozessschritte inkl. Qualitätssicherung, Kennzeichnung, Verpackung bis hin zur Kommissionierung und Intralogistik. Die Messe sorgt bei Ausstellern und Fachbesuchern für schnelle Orientierung und kurze Wege. Montageanlagen, Handhabungstechnik, Roboter, Füge- und Schraubtechnik, Materialfluss- und Fördersysteme, Mess- und Prüftechnik findet der Messegast ebenso wie Antriebe, Steuerungen, Sensoren und Software.

Lesen Sie mehr:

Quelle: P.E. Schall

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!