Flir Systems ernennt James J. Cannon zum Präsidenten und CEO

Flir Systems ernennt James J. Cannon zum Präsidenten und CEO

Flir Systems ernennt James J. Cannon zum Präsidenten und CEO

Mit Wirkung zum 19. Juni 2017 wurde James J. (“Jim”) Cannon zum Präsidenten und Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Cannon wird Andy Teich folgen, dessen Ruhestand nach 33 Jahren Dienst am 14. Februar 2017 angekündigt wurde.

Cannons umfangreiche und vielseitige Erfahrung in Führungspositionen gepaart mit seiner  operativen Kompetenz sowie der Fähigkeit, Geschäftsstrategien an sich entwickelnde Marktanforderungen anzupassen, macht ihn zur Idealbesetzung, um Flir und sein Portfolio an innovativen, technologiebasierten Produkten und Anwendungen zu leiten. Er war bisher mehr als 16 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Stanley Black & Decker, Inc. tätig, zuletzt als Präsident von Stanley Security North America & Emerging Markets. Zuvor war Cannon Präsident des Geschäftsbereichs Industrial & Automotive Repair (IAR), zuerst in Nordamerika und anschließend in Europa und Lateinamerika. Davor war er als Präsident von Stanley Oil & Gas tätig.

Neben seiner weltweiten, funktionsübergreifenden Leadership-Erfahrung bei Stanley Black & Decker diente Cannon für 10 Jahre in der US-Armee als Infanterist und Rüstungsoffizier in einer Vielzahl von Aufträgen auf der ganzen Welt, darunter den Operationen Desert Shield und Desert Sturm im Irak. Dort lernte er die Technologie von Flir zu schätzen und wurde mit dem Combat Infantryman Badge ausgezeichnet. Er beaufsichtigte später wichtige Sicherheitsmissionen als Teil der Friedensmission der Armee in Bosnien.

“Wir freuen uns, einen Chef von Jims Kaliber zu ernennen”, sagte Earl R. Lewis, Vorsitzender des Flir Aufsichtsrats. “Jims Erfolgsbilanz bei der Erzielung von starken Ergebnissen sowohl im Geschäft als auch im Militär qualifiziert ihn für seine Aufgaben als Flirs nächster CEO. Unser Vorstand hat einen gründlichen Suchprozess durchgeführt, in dem sich Jim als ‘leader of leaders’ auszeichnete und seine Erfahrung und Anpassungsfähigkeit demonstrierte, weltweite Geschäfte zu leiten. Wir sind zuversichtlich, dass er die richtige Person ist, um die engagierten Mitarbeiter von Flir zu führen. Im Namen des gesamten Vorstandes freue ich mich, Jim willkommen zu heißen und eng mit ihm zusammenzuarbeiten.”

“Die Gelegenheit, sich diesem Führungsteam anzuschließen und mit über 3.000 Flir-Mitarbeitern weltweit als der nächste CEO des Unternehmens zusammenzuarbeiten, ist eine große Ehre”, sagte Cannon. “Die Marke Flir ist gleichbedeutend mit kontinuierlicher Innovation und Wertschöpfung für Kunden weltweit.”

Als Präsident von Stanley Security North America & Emerging Markets hatte Cannon direkte Gewinn- und Verlust-Verantwortung über fünf Geschäftseinheiten, leitete über 5.000 Mitarbeiter und beaufsichtigte den Betrieb zahlreicher Produktionsanlagen und Distributionszentren. In dieser Rolle hat er erfolgreich einen strategischen Plan entwickelt und durchgeführt, der die Komplexität und die Kosten kontinuierlich verringert und zu nachhaltiger Verbesserung geführt hat. In seiner bisherigen Rolle als Präsident von Stanley Oil & Gas, Präsident von IAR Europe & Latin America, und Präsident von IAR North America zeigte er seine operativen Fähigkeiten, indem er signifikantes organisches Wachstum, gesteigerte Effizienz und verbesserte Profitabilität in jedem Geschäftsbereich umsetzte.


www.flir.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
24
Di
ganztägig Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Aufbauseminar "Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrielle Bildverarbeitung" @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Bildentstehung von der Beleuchtung bis zum Bildsensor Detailreiche Bilder als Bedingung für erfolgreiche Bildverarbeitung /​ Prozesssicherheit Physik des Lichts bei der Bildentstehung Wirkungsweise des Signalweges Beleuchtung – Prüfobjekt – Objektiv – Bildsensor Beleuchtungstechniken und -prinzipien Wechselwirkung von Licht[...]
Jun
9
Do
ganztägig Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Jun 9 ganztägig
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähig und fit für Industrie 4.0 - Kooperation mit der Vogel-Akademie @ Düsseldorf oder Online
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen Anwendungen immer wichtiger. Sie hat sich zu einer vielfältigen und leistungsfähigen Schlüsseltechnologie in fast allen Branchen entwickelt. Berührungslosigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind unbestechliche Vorteile. In[...]
Jun
15
Mi
ganztägig Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Jun 15 ganztägig
Technologieseminar »Bildverarbeitungs-Messtechnik« @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Kurs TS MT Messen mit Bildverarbeitung hat Vorteile: es ist berührungslos, schnell, genau Wie weit kann auf die ermittelten Messwerte vertraut werden? Wo sind Grenzen und welche systematischen Einschränkungen gibt es? Was hat Einfluss auf das[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!