Gelungener all about automation Jahresauftakt in Hamburg

Gelungener all about automation Jahresauftakt in Hamburg

Das Jahr war gerade mal zwei Wochen alt als die all about automation am 15. und 16. Januar 2020 in Hamburg ihre Tore öffnete. Die Messe gab den norddeutschen Automatisierungsanwendern die Möglichkeit mit kurzen Anfahrtswegen nach neuen Lösungen zu suchen, Kontakte zu pflegen und konkrete Projekte zu besprechen. Das erste Messefeedback der Aussteller bestätigt, dass die all about automation hervorragend dafür geeignet ist um in entspannter und konzentrierter Atmosphäre ins Detail zu gehen. So etwa Markus Woehl, Prokurist bei VIDEC Data Engineering: „Wir konnten viele gute Gespräche für verschiedenste Projekte führen. Die Anbindung und Infrastruktur hier ist hervorragend.“

 155 (2019: 129) Aussteller waren mit von der Partie und konnten an den beiden Messetagen 1.615 (2019: 1.437) Besucher begrüßen. Phoenix Contact war erstmals als Aussteller in Hamburg mit dabei und zog eine positive Bilanz. „Wir hatten viele gute Gespräche mit technischem Tiefgang. Die Messe hat sich als lokale Veranstaltung im Raum Hamburg etabliert.“, so Thorsten Knöner. Langjährige Erfahrung als all about automation Aussteller hat Lutz Detro von Conec Elektronische Bauelemente. Für ihn galt auch in diesem Jahr: „Nach wie vor überzeugt das Messekonzept und ist sowohl für Aussteller als auch für Besucher ein Gewinn“.

 Auch für Unternehmen, die sich als Start-Up mit innovativen Lösungen einen Kundenstamm im Automatisierungsbereich aufbauen, zeigte sich die Messe als geeignete Plattform. Felix Magdeburg, Business Development Manager bei WeAre: „Die all about automation hat uns geholfen durch gute und zielführende Gespräche mit regionalen Interessenten in Kontakt zu kommen.“ Und wer als Systemintegrator und Engineering- Dienstleister direkt in der Region ansässig ist, für den ist die all about automation in Hamburg so oder so gesetzt. „Für uns das beste Messekonzept. Persönlich, familiär, herzlich, konkret und nah.“ Freut sich Nico Kühn, Gesellschafter der IKS Ingenieur Kontor Sottrum GmbH über die gelungene Messeteilnahme.

Quelle: Untitled Exhibitions GmbH 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
24
Di
ganztägig Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Aufbauseminar "Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrielle Bildverarbeitung" @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Bildentstehung von der Beleuchtung bis zum Bildsensor Detailreiche Bilder als Bedingung für erfolgreiche Bildverarbeitung /​ Prozesssicherheit Physik des Lichts bei der Bildentstehung Wirkungsweise des Signalweges Beleuchtung – Prüfobjekt – Objektiv – Bildsensor Beleuchtungstechniken und -prinzipien Wechselwirkung von Licht[...]
Jun
9
Do
ganztägig Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Jun 9 ganztägig
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähig und fit für Industrie 4.0 - Kooperation mit der Vogel-Akademie @ Düsseldorf oder Online
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen Anwendungen immer wichtiger. Sie hat sich zu einer vielfältigen und leistungsfähigen Schlüsseltechnologie in fast allen Branchen entwickelt. Berührungslosigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind unbestechliche Vorteile. In[...]
Jun
15
Mi
ganztägig Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Jun 15 ganztägig
Technologieseminar »Bildverarbeitungs-Messtechnik« @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Kurs TS MT Messen mit Bildverarbeitung hat Vorteile: es ist berührungslos, schnell, genau Wie weit kann auf die ermittelten Messwerte vertraut werden? Wo sind Grenzen und welche systematischen Einschränkungen gibt es? Was hat Einfluss auf das[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!