Generationswechsel bei Sensopart

Generationswechsel bei Sensopart

Sensopart hat einen neuen operativen Geschäftsführer: Zum 1. August übernahm Thorsten Wanner den Posten von seinem Vater Theodor Wanner, der das Unternehmen vor 25 Jahren gründete.

Thorsten Wanner trat nach siebenjähriger Tätigkeit in Entwicklung, Produktmanagement und Vertrieb im In- und Ausland in der Automatisierungstechnik-Sparte von Siemens sowie vier Jahren im Produktmanagement und Business Development bei Festo in Esslingen, Ende 2015 bei Sensopart ein. Dort übernahm er zunächst die Verantwortung für Marketing und Business Development und nach einem Jahr zusätzlich für die Tochtergesellschaften in China, Frankreich, England und den USA. Seit 2018 ist er Leiter des weltweiten Gesamtvertriebs.

Theodor Wanner hatte 1994 in Wieden (Baden-Württemberg) das Unternehmen gegründet, das zuletzt rund 30 Mio. Euro Umsatz verzeichnete. Sensopart entwickelt und vertreibt optoelektronische und bildverarbeitende Sensoren für die Industrieautomation.

 

Bild- und Textquelle: Sensopart

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!