Hier klicken!

Select Page

imc und KMT vereinbaren strategische Zusammenarbeit

imc und KMT vereinbaren strategische Zusammenarbeit

imc und KMT vereinbaren strategische Zusammenarbeit

Auf der 18. Automotive Testing Expo in Stuttgart verkünden der Messtechnikhersteller imc Meßsysteme und der Telemetrie-Spezialist KMT Kraus Messtechnik eine strategische Zusammenarbeit. Mit dem Ziel, ein umfassendes Telemetriespektrum anzubieten, nimmt imc die KMT-Produkte mit in das Produktportfolio auf. Während die seit 2015 integrierten CAEMAX-Telemetriesysteme ideal für mehrkanalige, universelle Messungen an Fahrzeugen und Windanlagen sind, ergänzen die KMT-Produkte das Lösungsspektrum um einkanalige Telemetriesysteme für industrielle Anwendungen sowie vielkanalige, schnelle Telemetriesysteme für die Bahn- und Luftfahrtindustrie.

Die Anwender profitieren von einer ganzheitlichen Lösung, da sich die KMT-Telemetriesysteme über eine Schnittstelle direkt in die imc-Messsysteme einbinden lassen. So laufen alle Daten in den imc-Systemen synchron zusammen: ob analoge Sensorgrößen, Businformation, GPS-Koordinaten oder Telemetriedaten.

„Durch die Zusammenarbeit mit KMT komplettieren wir unser Angebot im Bereich Telemetrie und bieten von einkanalig und günstig bis vielkanalig und anspruchsvoll für jede Anwendung die passende Lösung. Und das voll integriert in die imc-Welt, sodass drahtlose und drahtgebundene Signalerfassung optimal synchron zusammen arbeiten.“ so Kai Gilbert, Vertriebsleiter von imc Meßsysteme.

Martin Kraus, Geschäftsführer KMT Kraus Messtechnik, ergänzt: „Für KMT-Kunden ist die Zusammenarbeit mit imc ein voller Gewinn. Sie kommen nun einfacher, schneller und preiswerter zu einer Komplett-Lösung für ihre Mess- und Überwachungsaufgabe. Über eine gemeinsam entwickelte digitale Schnittstelle können Anwender die KMT-Telemetrie direkt an das imc-Messsystem anschließen und so umfassende Testlösungen realisieren – ohne sich um Datenformate oder Synchronisation sorgen zu müssen. Einen zusätzlichen Mehrwert sehen wir in dem weltweiten imc Service- und Vertriebsteam, das nun auch KMT-Kunden mit Rat und Tat zur Seite steht.“

Die KMT-Produkte decken ein breites Spektrum ab: Angefangen bei Einkanal-Telemetriesystemen für rotierende Wellen über modulare Mehrkanal-Telemetriesysteme bis hin zu Rad- und Rotor-Telemetrieeinheiten wie auch Telemetrien für Punkt-zu-Punkt-Anwendungen. Typische Anwendungsfelder der Produkte liegen im Bahnbereich, in der Luftfahrtindustrie sowie im industriellen Umfeld, z. B. an Wellen von Maschinen und Anlagen.


www.imc-berlin.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Alexandra Pisek

Von Mensch zu Mensch oder zwischen Mensch und Maschine – Kommunikation ist vielfältig und das fasziniert mich bei meiner täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jun
5
Mi
ganztägig all about automation essen @ Messe Essen
all about automation essen @ Messe Essen
Jun 5 – Jun 6 ganztägig
all about automation essen @ Messe Essen
Relevantes für Entscheider und Details für Experten. Immer mit dem Fokus auf einsatzbereite Produkte und Lösungen. Die all about automation ist die regionale Fachmesse für Industrieautomation. Vom internationalen Marktführer bis zum regional tätigen Engineeringbüro: Komponenten-[...]
Jun
19
Mi
8:00 MSR-Spezialmesse Nord @ MesseHalle
MSR-Spezialmesse Nord @ MesseHalle
Jun 19 um 8:00 – 16:00
MSR-Spezialmesse Nord @ MesseHalle
Die MEORGA veranstaltet am 19. Juni 2019 in Hamburg-Schnelsen eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. MEORGA veranstaltet technologisch orientierte Fachmessen mit begleitenden Fachvorträgen für Produkte im Bereich der Messtechnik, Steuerungstechnik,[...]
Jul
9
Di
ganztägig Schulung: Cognitive Robotics @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Schulung: Cognitive Robotics @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Jul 9 – Jul 10 ganztägig
Schulung: Cognitive Robotics @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Industrieroboter und fahrerlose Transportfahrzeuge (FTS) sind aus der heutigen Produktionstechnik nicht mehr wegzudenken. Sie führen repetitive Tätigkeiten wiederholgenau und ermüdungsfrei durch. Mit 2D/3D-Kameras, Kraft-Momenten- und anderen Sensoren können sie Prozessunsicherheiten erkennen. Die Programmierung und Parametrierung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »