Hier klicken!

Seite auswählen

Industrie 4.0: Komplexität und Aufwand verhindern Implementierung

Industrie 4.0: Komplexität und Aufwand verhindern Implementierung

Industrie 4.0: Komplexität und Aufwand verhindern Implementierung

Nur knapp 10 % der Unternehmen haben bereits erste Maßnahmen zu Industrie 4.0 umgesetzt. Informationsdefizit, Ressourcenmangel sowie technische und organisatorische Restriktionen sind häufige Hemmnisse.

Das Thema Industrie 4.0 ist in den Unternehmen noch nicht wirklich angekommen. 32 % denken derzeit über das Thema nach, haben aber noch keine konkreten Entscheidungen zur Vorgehensweise gefällt. Weitere 18 % haben erste Umsetzungsmaßnahmen beschlossen. Nur knapp 10 % der 200 befragten Verantwortlichen haben bereits Maßnahmen umgesetzt. 41 % der Unternehmen erachten das Thema derzeit für nicht relevant. Branchenübergreifend zeigen sich besonders mittlere und große Unternehmen in der Umsetzung überdurchschnittlich weit. Unternehmen mit Hauptstandort im Ausland haben sich mit dem Thema bisher weitaus intensiver auseinandergesetzt als Unternehmen mit Beschäftigtenschwerpunkt in Deutschland. Die Umsetzung zu Industrie 4.0 wird der medialen Präsenz des Themas damit aktuell nicht gerecht.

Exemplarisch für die Umsetzung Industrie 4.0 lassen sich automatisch generierte Ersatzteilangebote, Fernüberwachung von Robotern beim Kunden und Zugriff für Kunden auf Daten und Auswertungsmöglichkeiten nennen. Informationsdefizit, Ressourcenmangel sowie technische und organisatorische Restriktionen sind häufige Hemmnisse auf dem Weg zu Industrie 4.0. Diese Hindernisse wirken sich in allen Unternehmensgrößen umsetzungsverzögernd aus.

Über die Studie
Die ‚Studie Industrie 4.0‘ basiert auf einer telefonischen Befragung von 200 Unternehmen aus den vier Industriebranchen Arzneimittel OTC, Mobile Antriebsmaschinen, Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen, Verfahrenstechnische Anlagen. Befragt wurden Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Marketing, Technik und Vertrieb mit einer durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von knapp zwölf Jahren. Die Studie analysiert auf 80 Seiten die Umsetzung von Industrie 4.0 in den Unternehmen mit Differenzierung nach Branchen, Unternehmensgrößenklassen und Grad der Internationalisierung. Die befragten Unternehmen skizzieren realisierte Maßnahmen und Projekte. Hindernisse und Barrieren werden in sechs Themenclustern benannt.


www.research-tools.net

Teilen:

Veröffentlicht von

Alexandra Pisek

Von Mensch zu Mensch oder zwischen Mensch und Maschine – Kommunikation ist vielfältig und das fasziniert mich bei meiner täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
15
Mi
ganztägig all about automation Hamburg @ Messehalle Hamburg-Schnelsen
all about automation Hamburg @ Messehalle Hamburg-Schnelsen
Jan 15 – Jan 16 ganztägig
all about automation Hamburg @ Messehalle Hamburg-Schnelsen
Die Regionalmessereihe all about automation startet ihr Messejahr am 15. und 16. Januar 2020 in der Messehalle Hamburg-Schnelsen mit der Ausgabe speziell für die Nordregion. Rund 150 Aussteller werden auf der hochspezialisierten Fachmesse für Industrieautomation[...]
Mrz
4
Mi
ganztägig all about automation Friedrichsh... @ Messe Friedrichshafen
all about automation Friedrichsh... @ Messe Friedrichshafen
Mrz 4 – Mrz 5 ganztägig
all about automation Friedrichshafen @ Messe Friedrichshafen
Früh im Jahr, nämlich am 4. und 5. März 2020, dreht sich in der Messe Friedrichshafen für zwei Tagen alles um Industrieautomation. Die regionale Fachmesse all about automation wird zu Gast sein. Schon Ende Oktober[...]
Jun
23
Di
9:00 SENSOR+TEST 2019 @ Messezentrum Nürnberg
SENSOR+TEST 2019 @ Messezentrum Nürnberg
Jun 23 um 9:00 – Jun 25 um 18:00
SENSOR+TEST 2019 @ Messezentrum Nürnberg
Die SENSOR+TEST findet vom 23. bis 25. Juni 2020 in den Hallen 1, 2 und der Halle 3C statt. Holger Bödeker, Geschäftsführer der veranstaltenden AMA Service GmbH: „Aussteller und Besucher dürfen schon jetzt gespannt sein.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe