Kraftzwerg positioniert schnell und genau

Kraftzwerg positioniert schnell und genau

Ein sechsachsiger Mini-Kompaktroboter, der bei 350 mm Reichweite 1 kg schwer trägt, ist der MZ01 von Nachi. Er eignet sich zum Transportieren und Positionieren auf kleinstem Raum bei höchsten Geschwindigkeiten.

Seine Bauart in Armen und Gelenken entspricht den größeren Universalrobotern MZ des Herstellers. Diese nun kleinste Variante wiegt nur 10 kg und kann auf 0,02 mm wiederholgenau positionieren. Damit eignet sich der Roboter z. B. dafür, kleine Werkstücke in Montageanlagen aufzunehmen, zu orientieren und einzulegen. Er kann stehend oder hängend angeordnet werden. Dabei benötigt er nur 100 mm x 115 mm Fläche. Dazu erreicht er Schwenkgeschwindigkeiten zwischen 320° und 600°/s. Wie bei den größeren Varianten sind bei ihm die Leitungen und Kabel innen geführt. Der Mini-Kompaktroboter ist flexibler als Scara-Roboter oder Linearsysteme, braucht weniger Platz als Knickarm-Industrieroboter und entspricht den Forderungen von Sondermaschinenbauern.

Motek, Stuttgart, 7. bis 10. Oktober 2019:  Halle 7, Stand 7330

 

Bild- und Textquelle: Nachi

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!