Massenproduktion kosteneffizient individualisieren

Massenproduktion kosteneffizient individualisieren

Mit einem großen Enthüllungsevent eröffnet B&R am Dienstag, den 28. November, um 9.30 Uhr seinen Messeauftritt auf der SPS IPC Drives 2017 in Nürnberg. An Stand 206 in Halle 7 präsentiert der Automatisierungsspezialist ein neues System, mit dem die Individualisierung von Massenprodukten massiv vereinfacht wird. „Wir revolutionieren den Produkttransport in Maschinen und Anlagen“, kündigt Hans Wimmer, Geschäftsführer von B&R, an.

B&R zeigt am Messestand zudem live eine Industrial-IoT-Demo mit Cloud-Anbindung. Durch OPC UA TSN wird ein digitaler Zwilling in Echtzeit in der Cloud einsehbar. Die Kommunikationstechnologie ermöglicht perfekt synchronisierte mechanische Abläufe. Prozesse können so besser und präziser aufeinander abgestimmt und damit noch enger getaktet werden. B&R gehört zu den Innovationsführern und engagiert sich in mehreren Gremien für Interoperabilität, welche die Basis für Industrial-IoT-Konnektivität bildet.

Der Automatisierungsspezialist stellt erstmals seine neue Vision-Technologie vor. Mit diesem ersten vollständig integrierten Vision-System eröffnen sich neue Möglichkeiten für Maschinen- und Anlagenbauer. Die Maschinensteuerung, der Bildtrigger und die Lichtsteuerung sind im Sub-Mikrosekunden-Bereich synchronisiert und lassen Reaktionen in harter Echtzeit zu. Vorgefertigte Softwarebausteine verringern zudem den Programmieraufwand bei der Installation.

Messebesucher können sich am B&R-Stand außerdem über neue mapp-Funktionen informieren. mapp Technology ermöglicht Maschinenbauern, Automatisierungssoftware zu parametrieren statt zu programmieren. Intelligente, vorkonfigurierte Software-Bausteine ermöglichen nun auch eine große Zeitersparnis bei der Programmierung von Kransteuerungen und Hydraulikanwendungen.

Mehr zu der Thematik finden Sie unter:

www.br-automation.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!