Fujinon: Multispektral-Kamerasystem der neuen Klasse

Fujinon: Multispektral-Kamerasystem der neuen Klasse

Die Erwartungen an die Anwendungen von multispektralen Kamerasystemen in einer Vielzahl von Branchen sind hoch. Als Antwort darauf hat Fujifilm Corporation ein weltweit einzigartiges multispektrales Kamerasystem entwickelt, das ein Polarisationssystem nutzt. Polarisation beschreibt die Schwingungsrichtung einer Transversalwelle (Licht). Fujifilm greift hier auf eine optische Technologie zurück, die durch die Entwicklung von 4K / 8K Broadcast-Linsen und zahlreichen weiteren Linsenprodukten für Anwendungen in der Bildverarbeitung sowie in der  Digitalfotografie gefördert wurde. Das Multispektral-Kamerasystem ist damit in der Lage  gleichzeitig Bilder aus verschiedenen Wellenlängenbereichen in hoher Auflösung aufzunehmen und in Echtzeit darzustellen.

Interessant: Neue Anwendungsfelder in Industrie und Forschung

Licht besteht aus verschiedenen Wellenlängenbereichen (Spektren). Einzelne Objekte haben unterschiedliche Lichtspektren, die stark reflektiert werden. Eine Multispektralkamera erfasst Licht bestimmter Wellenlängen, das von einem Zielobjekt reflektiert wird, um Informationen visuell darzustellen, die das menschliche Auge nicht identifizieren kann. Beispielsweise kann in einer Produktionslinie ein solches Kamerasystem für Qualitätsprüfungen verwendet werden, indem das zum Erkennen von Kontamination am besten geeignete Lichtspektrum sichtbar gemacht wird. An landwirtschaftlichen Standorten kann die Kamera das Pflanzenwachstum beobachten, indem sie das Lichtspektrum erfasst, das stark gegen Chlorophyll reflektiert wird, das für die Photosynthese unerlässlich ist. Das Multispektralsystem kann eine solche Überwachung mit einem höheren Maß an Effizienz und Genauigkeit erreichen als allgemeine Kameras, die auf drei primären Lichtfarben (RGB) basieren.

Leistungsstark: Merkmale des Multispektral-Kamerasystems

• Das leistungsstarke Multispektral-Kamerasystem verfügt über ein Objektiv, das mit neu entwickelten Filtern ausgestattet ist, einem Polarisationsbildsensor, der ein spezifisches Richtungspolarisationsbild erfassen kann sowie mit einer innovativen Bildverarbeitungsfunktion. Dadurch lassen sich gleichzeitig Bilder verschiedener Wellenlängenbereiche in High Definition aufzeichnen und in Echtzeit präsentieren.

• Die neu entwickelten Filter dienen als „Polarisator“, der Licht in einer bestimmten Polarisationsrichtung durchlässt, sowie als „optischer Bandpassfilter“, der Licht in einem bestimmten Wellenlängenbereich durchlässt. Das System verwendet drei Filter, um Licht in bis zu neun Wellenlängenbänder aufzuteilen. Gleichzeitig wird das Licht jedes Wellenlängenbandes in eine bestimmte Schwingungsrichtung polarisiert.

• Die Polarisationsinformationen des Lichts in jedem Wellenlängenband, das die Filter durchlaufen hat, werden von einem Polarisationsbildsensor aufgezeichnet und über eine Bildverarbeitungsfunktion für die visuelle Darstellung in hoher Auflösung und mit hoher Bildrate angewendet.

Textquelle: Fujifilm/Fujinon, Bildquelle: Fujifilm/Fujinon/Hintergrund stock.adobe
Hinweis: Fujinon gehört zur Fujifilm-Gruppe

Teilen:

Veröffentlicht von

Nicole Steinicke

Ob digitale Transformation, 5G oder künstliche Intelligenz – mit Gespür für die Themen von morgen bringe ich das Wesentliche auf den Punkt, kommuniziere nicht nur Trends, sondern auch mit Menschen, und bin vor Ort, wenn es interessant wird.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
24
Di
ganztägig Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Aufbauseminar "Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrielle Bildverarbeitung" @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Bildentstehung von der Beleuchtung bis zum Bildsensor Detailreiche Bilder als Bedingung für erfolgreiche Bildverarbeitung /​ Prozesssicherheit Physik des Lichts bei der Bildentstehung Wirkungsweise des Signalweges Beleuchtung – Prüfobjekt – Objektiv – Bildsensor Beleuchtungstechniken und -prinzipien Wechselwirkung von Licht[...]
Jun
9
Do
ganztägig Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Jun 9 ganztägig
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähig und fit für Industrie 4.0 - Kooperation mit der Vogel-Akademie @ Düsseldorf oder Online
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen Anwendungen immer wichtiger. Sie hat sich zu einer vielfältigen und leistungsfähigen Schlüsseltechnologie in fast allen Branchen entwickelt. Berührungslosigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind unbestechliche Vorteile. In[...]
Jun
15
Mi
ganztägig Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Jun 15 ganztägig
Technologieseminar »Bildverarbeitungs-Messtechnik« @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Kurs TS MT Messen mit Bildverarbeitung hat Vorteile: es ist berührungslos, schnell, genau Wie weit kann auf die ermittelten Messwerte vertraut werden? Wo sind Grenzen und welche systematischen Einschränkungen gibt es? Was hat Einfluss auf das[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!