Hier klicken!

Seite auswählen

OPC UA ist Basis für die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation der Industrie 4.0

OPC UA ist Basis für die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation der Industrie 4.0

OPC UA ist Basis für die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation der Industrie 4.0

Im Rahmen des VDMA-Infotags „Industrie-4.0-Standards in Anwendung“ unterzeichneten die VDMA-Fachabteilung Robotik und die OPC Foundation ein Memorandum of Understanding zur Erarbeitung einer OPC UA Robotics Companion Specification. Dem Entschluss voraus ging eine intensive Meinungsbildung innerhalb der Robotikbranche und die Erkenntnis, dass die für die Realisierung der Industrie 4.0 notwendige Maschine-zu-Maschine (M2M)-Kommunikation idealerweise auf Basis von OPC UA, einem industriellen M2M-Kommunikationsframework, gestaltet werden kann.

„Die Robotik ist ein Herzstück der Industrie 4.0. Mit der Entwicklung einer OPC UA Companion Specification speziell für die Robotik machen wir in der Umsetzung der Industrie 4.0 einen deutlichen Sprung nach vorne“, sagte Dr. Michael Wenzel, Vorsitzender der VDMA-Fachabteilung Robotik anlässlich der Tagung.

Erste Diskussionen, welche Informationen, Daten, Funktionen und Dienste in ein Produktionsnetzwerk zu integrieren sind und in OPC UA abgebildet werden sollen, wurden bereits geführt. Ein Arbeitskreis zur Entwicklung der Companion Specification formiert sich am 13. Februar 2017 mit einer Kick-off-Veranstaltung im VDMA in Frankfurt am Main.

Stefan Hoppe, OPC Foundation Global Vice President (rechts), und Patrick Schwarzkopf, Geschäftsführer VDMA Robotik + Automation, bei der Unterzeichnung des Memorandum of Understanding

OPC UA ist gesetzte Kommunikationstechnologie für Industrie 4.0
Stefan Hoppe, Vice President der OPC Foundation, erläutert: „Das Ziel der OPC Foundation ist es, einen Industriellen Interoperabilitätsstandard für die horizontale und vertikale Integration vom Sensor bis in die IT-Enterprise Ebene zu schaffen. Basis dafür ist die Technologie OPC UA, welche aus der industriellen Automation entstanden ist, aber unabhängig von der Branche auch in anderen vertikalen Märkten eingesetzt wird. OPC UA ist als Kommunikationstechnologie der Referenzarchitektur von Industrie 4.0 gesetzt und erlaubt, Daten und Dienste von Geräten oder Maschinen sicher zu beschreiben.“

VDMA-Leitfaden zu OPC UA bietet Orientierung
Innerhalb des VDMA befassen sich mehr und mehr Bereiche mit OPC Unified Architecture. Ein VDMA Leitfaden „Industrie-4.0-Kommunikation mit OPC UA“ ist momentan in Arbeit. Er soll den Maschinen- und Anlagenbau bei der Einführung unterstützen und Handlungsempfehlungen geben. „Unser Ziel ist es, mit dem Leitfaden ein klares Bekenntnis zu OPC UA in der Industrie-4.0-Kommunikation zu geben. Dies führt zum Absenken der Hemmnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen beim Auf- und Ausbau der I4.0-Kommunikation“, sagte Dr. Christian Mosch vom VDMA-Forum Industrie 4.0.


www.vdma.org

Teilen:

Veröffentlicht von

Alexandra Pisek

Von Mensch zu Mensch oder zwischen Mensch und Maschine – Kommunikation ist vielfältig und das fasziniert mich bei meiner täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
23
Mi
8:00 MSR-Spezialmesse Südost @ Sparkassen-Arena
MSR-Spezialmesse Südost @ Sparkassen-Arena
Okt 23 um 8:00 – 16:00
MSR-Spezialmesse Südost @ Sparkassen-Arena
Die MEORGA veranstaltet am 23. Oktober 2019 in der Sparkassen-Arena in Landshut eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die MEORGA veranstaltet 2019 für die Wirtschaftsregionen Mittel-, Nord-, Südwest- und Südostdeutschland[...]
Okt
24
Do
ganztägig Embedded VISION Europe 2019 @ ICS Stuttgart
Embedded VISION Europe 2019 @ ICS Stuttgart
Okt 24 – Okt 25 ganztägig
Embedded VISION Europe 2019 @ ICS Stuttgart
Die Embedded VISION Europe 2019 ist die führende Konferenz in Europa, die sich ausschließlich auf die Bereiche dieser disruptiven Technologie konzentriert. Sie wird von EMVA organisiert und von der Messe Stuttgart, dem Veranstalter und Gastgeber[...]
Jun
23
Di
9:00 SENSOR+TEST 2019 @ Messezentrum Nürnberg
SENSOR+TEST 2019 @ Messezentrum Nürnberg
Jun 23 um 9:00 – Jun 25 um 18:00
SENSOR+TEST 2019 @ Messezentrum Nürnberg
Die SENSOR+TEST findet vom 23. bis 25. Juni 2020 in den Hallen 1, 2 und der Halle 3C statt. Holger Bödeker, Geschäftsführer der veranstaltenden AMA Service GmbH: „Aussteller und Besucher dürfen schon jetzt gespannt sein.[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe