Rockerflex: Verlängerungskabel für Extreme

Rockerflex: Verlängerungskabel für Extreme

Die Verlängerungskabel der Rockerflex-Serie von TKD sind für eine Zugbelastung von bis zu 1350 kg ausgelegt. Damit sind sie 70 Mal stärker als konventionelle PVC-, Gummi- oder PUR-Leitungen.

Die Reihe von speziell gehärteten und armierten Verlängerungskabeln ist modular konzipiert. Bei der Konstruktion der Leitungen, die mit Querschnitten bis zu  5×240 mm2 aufwarten und für härteste Einsätze von 230 V/16 A bis 1000 V/400 A ausgelegt sind, greift die Kombination aus hochflexiblem, verzinntem Kupfer als Leiter und einem Spezialwerkstoff auf Polyurethan-Basis, der bei der Isolation und beim Außenmantel zum Einsatz kommt. Bei der Armierung wird auf ein Geflecht aus hochreißfester Kunstfaser gesetzt. Die Kabel zeigen höchste Abrieb- und Schnittfestigkeit, Vibrations- und Rüttelfestigkeit, Verrottungs- und Wetterbeständigkeit, Reißfestigkeit und hohe Elastizität bei geringem Gewicht. Sie sind bei Temperaturen zwischen -50 und +80 °C einsetzbar.

Text- und Bildquelle: TKD

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!