Schneller Zugriff im Servicefall

Schneller Zugriff im Servicefall

Die Frontplattenschnittstellen Modlink MSDD von Murrelektronik ermöglichen den einfachen Zugriff auf die Steuerung, wenn ein Diagnose- oder Servicefall auftritt. Der Schaltschrank kann dabei geschlossen bleiben.

Die im Schaltschrank enthaltenen Komponenten werden so in der vorgegebenen Schutzart betrieben. Das modulare System basiert auf einheitlichen Einfach- und Doppelrahmen, in die unterschiedliche Einsätze eingesteckt werden – mit 100 000 Kombinationsmöglichkeiten. Die Einbaumaße sind dabei immer gleich. Exportorientierte Unternehmen können so auf länderspezifische Gegebenheiten reagieren, ohne das Gehäuse zu überarbeiten. Es genügt, den fürs jeweilige Land passenden Einsatz zu montieren. Besonders kompakt sind Einsätze, bei denen in einem Einfachrahmen Platz für die Steckdose und einen Datenstecker ist. Wichtig ist dabei das Schirmblech für den EMV-Schutz, über das Störungen direkt abgeleitet werden – ein entscheidender Faktor für sichere Kommunikation.

 

Bild- und Textquelle: Murrelektronik

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!