Temperaturmessung in automatisierten Inspektionsprozessen

Temperaturmessung in automatisierten Inspektionsprozessen

Stemmer Imaging hat eine Subroutine für die Bildverarbeitungssoftware Sherlock entwickelt, mit der sich vollständig kalibrierte Temperaturmessungen unter Verwendung einer LWIR-Kamera nahtlos in Bildverarbeitungsmessdaten integrieren lassen.

In vielen Branchen ist die berührungslose Temperaturmessung in Echtzeit ein wichtiges Überwachungs- und Steuerungsinstrument, so z. B. in der Automobil-, Lebensmittel-, Elektronik- und Stahlindustrie sowie auch in der Glasverarbeitung, im Eisenbahnsektor und der Verpackung.

Ab sofort ist es möglich, solche Messdaten einfach in ein Prüfsystem mithilfe der Bildverarbeitungsplattform Sherlock von Teledyne Dalsa zu integrieren. Das bedeutet, dass weder eine spezielle Schnittstellensoftware noch Spezial-Hardware benötigt werden, was Systemkomplexität und -kosten reduziert.

Sherlock bietet eine vielseitige, skalierbare Umgebung für den Einsatz auf PC-basierten Bildverarbeitungssystemen sowie für die intelligenten Boa-Kameras und die Multi-Kamera-Systeme der Vision-Appliance-Produktreihe. Sherlock kann mit einer breiten Palette von Kameras verschiedener Hersteller verwendet werden, da das CVB-Erfassungsmodul (Common Vision Blox) von Stemmer Imaging eine hardwareunabhängige Bilderfassung ermöglicht.

Das CVB-Plug-in für Temperaturmessungen ergänzt die Palette von bewährten Machine-Vision-Tools und leistungsstarken Algorithmen von Sherlock. Dazu gehören Such-Werkzeuge (Mustererkennung), ID-Lese-Tools, Werkzeuge für die optische Zeichenerkennung (OCR), Mess- und Zählwerkzeuge, Werkzeuge für das Auffinden von Konturen sowie Klassifizierungstools für Texturen und Farben. Mit der LWIR-GigE-Kamera Serval-640 von Xenics sind Temperaturmessungen in einem Bereich von -20 bis +400˚C (getestet mit einem Schwarzkörperstrahler) und einer Bildauflösung von 640 x 480 Pixel möglich.

Typische Anwendungsbereiche für Temperaturmessungen sind die Lebensmittelherstellung, Solarzellenproduktion, Leiterplatteninspektion, Inspektion von beheizbaren Windschutzscheiben und Fahrzeugsitzen, Wärmebehandlung von Fahrzeugteilen, das Warmwalzen von Stahl, die Prüfung der Schichtabscheidung in Halbleitern und die Formprüfung.

Die Einsatzfähigkeit von Sherlock auf so vielen Hardwareplattformen garantiert Entwicklern und Integratoren immer die geeignete Konfiguration ohne Kompromisse bei den Messfunktionen.


www.stemmer-imaging.de

Alexandra Pisek

Gepostet von: Alexandra Pisek

Teilen Sie diesen Artikel auf
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen