Turkish Machinery lädt zum Deutsch-Türkischen Kooperationsforum Maschinenbau ein

Turkish Machinery lädt zum Deutsch-Türkischen Kooperationsforum Maschinenbau ein

Potenziale erkennen – Chancen nutzen: Seien Sie dabei, am 5. Dezember 2019 in Berlin

Turkish Machinery lädt zusammen mit der TD-IHK zum Deutsch-Türkischen Kooperationsforum Maschinenbau am Donnerstag, den 05.12.2019 nach Berlin ein.

Die Türkei als Beschaffungsmarkt im Maschinenbausektor hat sich in den letzten 15 Jahren sehr stark entwickelt, wird allerdings nach Zeiten eines regelrechten Booms seit einigen Jahren vorsichtiger betrachtet. Trotz vieler positiver Erfahrungen international agierender Einkäufer, sind gewisse Unsicherheiten vorhanden. Unsicherheiten können durch Informationen abgebaut werden, wodurch die Organisationen und Unternehmen in die Lage versetzt werden, die Situation von Ländern einzuschätzen.

Das Forum möchte über den aktuellen Stand und die Entwicklung des türkischen Maschinenbausektors informieren. Im Fokus stehen dabei die Bereiche Produktion, Außenhandel sowie Forschung und Entwicklung (F&E). Darüber hinaus werden Status quo  und Förderung der Digitalisierung in der Türkei erläutert sowie konkrete Beispiele und Erfahrungsberichte über die deutsch-türkische Zusammenarbeit aufgezeigt.

Des Weiteren informieren die Veranstalter über Potenziale und Chancen von Aktivitäten deutscher Unternehmen in der Türkei im Handel sowie im Bereich F&E und zeigen Möglichkeiten für zukunftsgerichtete Investitionen auf. Ziel des Forums ist es zu informieren und Wirtschaftsakteure aus beiden Ländern zusammenzubringen um Hemmnisse abzubauen und Grundlagen für neue Kooperationen zu schaffen.

Das Deutsch-Türkische Kooperationsforum Maschinenbau “Global Acting – Chancen und Potenziale des türkischen Maschinenbausektors” findet am Donnerstag, 05. Dezember 2019, ab 14:30 Uhr in den Räumlichkeiten der TD-IHK Berlin, Leipziger Platz 14, 10117 Berlin statt. Detaillierte Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier: Deutsch-Türkisches Kooperationsforum

Textquelle: Turkish Machinery / Bildquelle: stock.adobe.com

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Nicole Steinicke

Ob digitale Transformation, 5G oder künstliche Intelligenz – mit Gespür für die Themen von morgen bringe ich das Wesentliche auf den Punkt, kommuniziere nicht nur Trends, sondern auch mit Menschen, und bin vor Ort, wenn es interessant wird.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
24
Di
ganztägig Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Aufbauseminar "Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrielle Bildverarbeitung" @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Bildentstehung von der Beleuchtung bis zum Bildsensor Detailreiche Bilder als Bedingung für erfolgreiche Bildverarbeitung /​ Prozesssicherheit Physik des Lichts bei der Bildentstehung Wirkungsweise des Signalweges Beleuchtung – Prüfobjekt – Objektiv – Bildsensor Beleuchtungstechniken und -prinzipien Wechselwirkung von Licht[...]
Jun
9
Do
ganztägig Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Jun 9 ganztägig
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähig und fit für Industrie 4.0 - Kooperation mit der Vogel-Akademie @ Düsseldorf oder Online
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen Anwendungen immer wichtiger. Sie hat sich zu einer vielfältigen und leistungsfähigen Schlüsseltechnologie in fast allen Branchen entwickelt. Berührungslosigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind unbestechliche Vorteile. In[...]
Jun
15
Mi
ganztägig Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Jun 15 ganztägig
Technologieseminar »Bildverarbeitungs-Messtechnik« @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Kurs TS MT Messen mit Bildverarbeitung hat Vorteile: es ist berührungslos, schnell, genau Wie weit kann auf die ermittelten Messwerte vertraut werden? Wo sind Grenzen und welche systematischen Einschränkungen gibt es? Was hat Einfluss auf das[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!