Datenlogger – ein Miniatur-Talent für die kontinuierliche Dokumentation

Datenlogger – ein Miniatur-Talent für die kontinuierliche Dokumentation

Der daumengroße Datenlogger MSR175 eignet sich besonders zur Transportüberwachung von Gütern aller Art. Er ist für Schock- und Stoß-Messungen bis zu 200 g optimiert und verfügt mit seiner Li-SOCI2-Batterie über eine noch längere Betriebsdauer im Vergleich zur Standard-Li-Po-Batterie. Diese Weiterentwicklung des bereits weltweit erfolgreich eingesetzten Mini-Datenloggers, erlaubt je nach Einstellung der Aufzeichnungs-Parameter eine Überwachungs-Betriebsdauer von über zwei Jahren.

Frachtgüter sind einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt, wie Stöße, zu hohe Temperaturen oder unzulässige Feuchtigkeitswerte. Ein wesentlicher Einsatzbereich des MSR175 ist die Ermittlung und dauerhafte Dokumentation von äußeren physikalischen Einwirkungen auf ein Transportgut. Dazu zählen beispielsweise Schock- und Stoß-Ereignisse, Über- oder Untertemperatur, Luftfeuchte-, Licht- oder Druckänderungen. Die Datenerfassung kann hierbei über einen langen Zeitraum hinweg erfolgen und u.a. für eine Schadens-Dokumentation herangezogen werden. Der MSR175 ist mit zwei integrierten 3-Achsen-Beschleunigungssensoren über Messbereiche von ±15 sowie ±200 g ausgestattet und zeichnet Schocks und Stöße mit einer Rate von bis zu 6 400 Messungen pro Sekunde auf. Eine lückenlose Dokumentation ist somit garantiert. Die einfache Bedienung des Loggers und die benutzerfreundliche Dokumentations- und Auswerte-Software sorgen für einen reibungslosen Einsatz in Transport und Logistik. Der Datenlogger ist eine Entwicklung der MSR Electronics GmbH mit Sitz in Seuzach, Schweiz.

Text-/Bildquelle: CiK Solutions GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
24
Di
ganztägig Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Aufbauseminar "Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrielle Bildverarbeitung" @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Bildentstehung von der Beleuchtung bis zum Bildsensor Detailreiche Bilder als Bedingung für erfolgreiche Bildverarbeitung /​ Prozesssicherheit Physik des Lichts bei der Bildentstehung Wirkungsweise des Signalweges Beleuchtung – Prüfobjekt – Objektiv – Bildsensor Beleuchtungstechniken und -prinzipien Wechselwirkung von Licht[...]
Jun
9
Do
ganztägig Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Jun 9 ganztägig
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähig und fit für Industrie 4.0 - Kooperation mit der Vogel-Akademie @ Düsseldorf oder Online
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen Anwendungen immer wichtiger. Sie hat sich zu einer vielfältigen und leistungsfähigen Schlüsseltechnologie in fast allen Branchen entwickelt. Berührungslosigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind unbestechliche Vorteile. In[...]
Jun
15
Mi
ganztägig Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Jun 15 ganztägig
Technologieseminar »Bildverarbeitungs-Messtechnik« @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Kurs TS MT Messen mit Bildverarbeitung hat Vorteile: es ist berührungslos, schnell, genau Wie weit kann auf die ermittelten Messwerte vertraut werden? Wo sind Grenzen und welche systematischen Einschränkungen gibt es? Was hat Einfluss auf das[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!