Universal Robots vereinfacht den Einsatz von Cobots durch neue Anwendungskits

Universal Robots vereinfacht den Einsatz von Cobots durch neue Anwendungskits

Auf der Plattform von Universal Robots (UR) sind nun zwanzig Soft- und Hardware-Kits für die gefragtesten Cobot-Anwendungen verfügbar. Die Plattform stellt das größte und umfassendste Ökosystem der Branche dar, dessen Produkte für die nahtlose Integration zusammen mit UR-Cobots zertifiziert sind. Durch die Reduzierung wiederkehrender Entscheidungen bei der Konstruktion gängiger Anwendungen verringern die „Plug and Produce“-Kits Projektrisiko und Komplexität. Sie legen die Basis für eine schnelle Implementierung von kollaborativer Robotern in Aufgabenbereichen wie Endbearbeitung, Qualitätsprüfung, Montage, Maschinenbeschickung, Materialentfernung, Dispensierung und Materialumschlag. Anwender müssen die Cobot-Peripheriegeräte nun nicht mehr stückweise auswählen und anpassen, sondern erhalten stattdessen ein Set mit den wichtigsten Komponenten für ihre gewünschte Anwendung. Das Ergebnis sind eine schnellere Bereitstellung und Amortisierung.

Das erweiterte UR+-Ökosystem umfasst zwei verschiedene Kategorien: Komponenten und Anwendungskits. Die Kits werden von branchenführenden UR+Partnern entwickelt, die über fundierte Fachkenntnisse verfügen. So wird bei der Implementierung gängiger Anwendungen technischer Mehraufwand vermieden. Je nach Bedarf sind die Kits weltweit oder in ausgewählten Regionen oder Ländern erhältlich. Sie basieren auf der Software “URCap”, die es den Benutzern ermöglicht, alle Peripheriegeräte des UR-Cobots direkt über dessen Teach-Pendant mit einer ganzheitlichen 3D-Benutzeroberfläche zu steuern. Ein Beispiel ist das Robotiq-Schleifkit, das mit über 20 pneumatischen und elektrischen Orbitalwerkzeugen weltweit führender Marken kompatibel ist. Der integrierte Bahngenerator des Kits gewährleistet bei jedem Zyklus eine gleichmäßige Kraftanwendung, erhöht Qualität und Produktivität und reduziert gleichzeitig die Programmierdauer auf wenige Minuten.

Eine Vielzahl der neuen Anwendungssets wie der „Pick and Place“-Schraubsatz von Spatz – Stöger, besteht aus mehreren UR+zertifizierten Lösungen, die über einen einzigen URCap gesteuert werden. Das Schraubset enthält sieben verschiedene UR+ Komponenten, die einen automatischen Werkzeugwechsel und eine Zuführung von Verbindungselementen durch ein „Pick and Place“-System ermöglichen. Die Entwicklungen der letzten Jahre im Bereich der Schweißanwendungen für Cobots spiegeln sich in zahlreichen Schweißkits der neuen Kategorie der UR+Lösungen wider. So ist in Nordamerika das Anwendungsset für Cobot-Schweißer von Vectis erhältlich. Es enthält die gesamte Hardware, die vollständig in einen mobilen modularen Montagewagen integriert ist. Der Cobot Schweißer ermöglicht die Einstellung von Webparametern für sauber eingebundene Schweißnähte auf Basis einer Schweißvorlagen-Bibliothek, die Parameter-Startpunkte für gängige Schweißnahtgrößen listet.

Text/Bild: Universal Robots

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
24
Di
ganztägig Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Aufbauseminar "Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrielle Bildverarbeitung" @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Bildentstehung von der Beleuchtung bis zum Bildsensor Detailreiche Bilder als Bedingung für erfolgreiche Bildverarbeitung /​ Prozesssicherheit Physik des Lichts bei der Bildentstehung Wirkungsweise des Signalweges Beleuchtung – Prüfobjekt – Objektiv – Bildsensor Beleuchtungstechniken und -prinzipien Wechselwirkung von Licht[...]
Jun
9
Do
ganztägig Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Jun 9 ganztägig
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähig und fit für Industrie 4.0 - Kooperation mit der Vogel-Akademie @ Düsseldorf oder Online
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen Anwendungen immer wichtiger. Sie hat sich zu einer vielfältigen und leistungsfähigen Schlüsseltechnologie in fast allen Branchen entwickelt. Berührungslosigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind unbestechliche Vorteile. In[...]
Jun
15
Mi
ganztägig Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Jun 15 ganztägig
Technologieseminar »Bildverarbeitungs-Messtechnik« @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Kurs TS MT Messen mit Bildverarbeitung hat Vorteile: es ist berührungslos, schnell, genau Wie weit kann auf die ermittelten Messwerte vertraut werden? Wo sind Grenzen und welche systematischen Einschränkungen gibt es? Was hat Einfluss auf das[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!