Use IO-Link perfectly

Use IO-Link perfectly

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Doch ohne intelligente Sensoren und Aktuatoren, die neben Prozess- auch Diagnosedaten erfassen und weiterleiten können, geht es nicht. Als Datenkanal wird immer häufiger IO-Link genutzt, eine feldbusunabhängige Schnittstelle. Doch die Integration dieser Punkt-zu-Punkt-Verbindung in bewährte Feldbusumgebungen ist oftmals verbunden mit eingeschränkten Leitungslängen, hohem Verdrahtungsaufwand und überdimensionierten Ethernet-Feldbusmodulen. Die Lösung lautet: ASi-5.

Lesen Sie mehr:

Textquelle: Bihl+Wiedemann
Bildquelle: Bihl+Wiedemann

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!