Hier klicken!

Willkommen zu „The Future of Robot Programming“

Willkommen zu „The Future of Robot Programming“

Die Internationale Vereinigung für Robotik (IFR) sagt voraus, dass bis 2020 nicht weniger als 1,7 Mio. neue Roboter in Fabrikanlagen auf der ganzen Welt installiert werden. Eine der wesentlichen Herausforderungen liegt dabei in deren Programmierung. In Zeiten, in denen Softwareentwickler fehlen, verlangt die Industrie nach neuen, intuitiven Alternativen zur traditionellen Roboterprogrammierung. Daher lädt der Robotik-Experte Euclid Labs Betreiber, Entwickler und Integratoren von Fertigungsanlagen zu einem exklusiven Networking-Event ein, auf dem erstmalig eine neue Technologie zur Robotersteuerung demonstriert und Zukunftsperspektiven präsentiert werden. All das findet am ersten Abend der automatica 2018 in München statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

„The Future of Robot Programming” ist ein Networking-Event während der weltweit größten Messe zur Fertigungsautomatisierung. Mehrere hundert Manager und führende Vertreter der Branche nutzen diese Gelegenheit, um inspirierende Vorträge und die erstmalige Demonstration einer neuartigen Technologie zur Roboterprogrammierung zu erleben.

Die CEOs von Franka Emika, Gewinner des Deutschen Zukunftspreises 2017, sowie von ArtiMinds Robotics, einem Pioneer der programmierfreien Robotersteuerung, stellen ihre Visionen vor, wie die Einschränkungen der herkömmlichen Roboterprogrammierung überwunden werden können. Euclid Labs demonstriert zudem erstmals und vorerst ausschließlich auf diesem Event einen gänzlich intuitiven und sehr schnellen Ansatz, um Bewegungsabläufe und Aktionen von Roboterarmen zu definieren – ganz ohne Programmierkenntnisse. 

Veranstaltungsdetails:
Datum: 19. Juni 2018
Ort: Kesselhaus, Lilienthalallee 37, 80939 München; per ÖPNV und Auto gut zu erreichen

Agenda:

  • 19:00 Uhr Empfang
  • 19:30 Uhr Vortrag: „Transcending Robot Programming”,
    Dr.-Ing. Sven R. Rohr, CEO, ArtiMinds Robotics GmbH
  • 19:50 Uhr Vortrag: „New Frontiers in Human Robot Interaction”
    Simon Haddadin, CEO, Franka Emika GmbH
  • 20:10 Uhr Vortrag und Demo: „Plato, Borges and the Future of Robot Programming”
    Roberto Polesel, CEO, Euclid Labs s.r.l.
  • 20:30 Uhr Reichhaltiges Gourmetbuffet mit Münchner Bier, italienischem Wein und
    Erfrischungsgetränken

Eine Registrierung ist hier möglich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Quelle: Euclid Labs

Teilen:

Veröffentlicht von

Alexandra Pisek

Von Mensch zu Mensch oder zwischen Mensch und Maschine – Kommunikation ist vielfältig und das fasziniert mich bei meiner täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mrz
30
Mo
ganztägig VDMA-Seminar „Security by Design“ @ Fraunhofer IOSB
VDMA-Seminar „Security by Design“ @ Fraunhofer IOSB
Mrz 30 – Apr 1 ganztägig
Maschinen von Beginn an sicher entwickeln Mit der zunehmenden Vernetzung von Maschinen und Anlagen nimmt auch die Abhängigkeit von Embedded Software stetig zu. Sicherheit wird häufig erst am Ende integriert, obwohl klar ist, dass Sicherheitsvorfälle[...]
Mai
12
Di
ganztägig VDMA-Seminar „Security by Design“ @ Fraunhofer IEM
VDMA-Seminar „Security by Design“ @ Fraunhofer IEM
Mai 12 – Mai 14 ganztägig
Maschinen von Beginn an sicher entwickeln Mit der zunehmenden Vernetzung von Maschinen und Anlagen nimmt auch die Abhängigkeit von Embedded Software stetig zu. Sicherheit wird häufig erst am Ende integriert, obwohl klar ist, dass Sicherheitsvorfälle[...]
Mai
27
Mi
ganztägig Meorga: Messe für Prozess- und F... @ Ostermann-Arena
Meorga: Messe für Prozess- und F... @ Ostermann-Arena
Mai 27 ganztägig
Meorga: Messe für Prozess- und Fabrikautomation @ Ostermann-Arena
Die Meorga veranstaltet am 27. Mai 2020 in der Ostermann-Arena in Leverkusen eine Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik für die Wirtschaftsregion Rheinland. 150  Fachfirmen, darunter die Marktführer der Branche, zeigen von[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe