Balluff: Umsatz steigt wieder stark

Balluff: Umsatz steigt wieder stark

Der Gesamtumsatz der Balluff Gruppe ist im 1. Quartal 2021 auf 127 Mio. Euro gestiegen. Damit erreichte das Unternehmen wieder das Umsatzniveau vom 1. Quartal 2018, dem bisher stärksten Quartal.

Die Auftragslage des Unternehmens aus Neuhausen verbesserte sich seit Ende des letzten Jahres: Im 1. Quartal 2021 verzeichnet Balluff ein Plus von 17 % im Auftragseingang verglichen mit dem Vorjahr. Damit ist die Auftragslage noch besser (+11 %) als im 1. Quartal des Rekordjahrs 2018. Wachstumsimpulse kommen vor allem aus den Regionen Asia Pacific und Nordamerika. Der wichtige europäische Markt nimmt dagegen – pandemiebedingt – erst langsam wieder Fahrt auf. Im Jahr 2020 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 410 Mio. Euro (-13 %). Mit einem Umsatzrückgang von 19 % war der deutschsprachige Raum am stärksten betroffen. Ein Meilenstein in diesem Jahr wird der Baubeginn des Neubaus in Neuhausen sein. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte beginnen.

Text-/Bildquelle: Balluff GmbH 

Teilen:

Veröffentlicht von

Nicole Steinicke

Ob digitale Transformation, 5G oder künstliche Intelligenz – mit Gespür für die Themen von morgen bringe ich das Wesentliche auf den Punkt, kommuniziere nicht nur Trends, sondern auch mit Menschen, und bin vor Ort, wenn es interessant wird.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!