Das sind die innovativsten Mittelständler 2021

Das sind die innovativsten Mittelständler 2021

Image converted using ifftoany

Als „Innovatoren des Jahres 2021“ sind insgesamt neun Unternehmen aus drei Größenkategorien in dem Wettbewerb „Top 100“ ausgezeichnet worden. Ausgewertet wurde auch, wie gut sie auf Corona reagiert hatten.

Insgesamt erhielten 300 mittelständische Unternehmen das Top-100-Siegel 2021. Beworben hatten sich 435 Unternehmen. Ranga Yogeshwar (Bild), Wissenschaftsjournalist und Mentor des Wettbewerbs, ehrte die Sieger in einer Online-Konferenz. Die Coronakrise sei nach wie vor eine große unternehmerische Herausforderung, so Yogeshwar: „Wie reagieren Unternehmen, wenn plötzlich Selbstverständlichkeiten wegbrechen? Wenn sich das Umfeld radikal ändert?“, fragte er. „Wahre Innovatoren verändern sich ständig, erfinden sich neu und stoßen dabei auf überraschende Lösungen. Während der Coronakrise haben sie Chancen erkannt und innovative Prozesse in Rekordzeit erarbeitet“, sagte er. Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team analysierten die Bewerber vor der Vergabe des Siegels anhand von mehr als 100 Leistungsindikatoren in fünf Kategorien. So legten die Teilnehmer z. B. dar, wie innovativ das Top-Management die Prozesse im Unternehmen strukturiert oder auf welche Weise Mitarbeiter ihre innovativen Ideen einbringen können.

Die Sieger
Größenklasse A (Unternehmen bis 50 Mitarbeiter)
1. eHealth-Tec, Berlin
2. KLG Liquida, Karlsfeld
3. Heureka Business Solutions, Pfullingen

Größenklasse B (Unternehmen mit 51 bis 200 Mitarbeitern)
1. NanoTemper Technologies, München
2. Abberior Instruments, Göttingen
3. EMnify, Würzburg

Größenklasse C (Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern)
1. Scanblue Engineering, Auetal
2. Peter Huber Kältemaschinenbau, Offenburg
3. Labor Berlin – Charité Vivantes Unternehmensgruppe, Berlin

Text-/Bildquelle: Compamedia GmbH

Teilen:

Veröffentlicht von

Nicole Steinicke

Ob digitale Transformation, 5G oder künstliche Intelligenz – mit Gespür für die Themen von morgen bringe ich das Wesentliche auf den Punkt, kommuniziere nicht nur Trends, sondern auch mit Menschen, und bin vor Ort, wenn es interessant wird.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!