Erfolgreicher Re-Start der automatica

Erfolgreicher Re-Start der automatica

574 Aussteller aus 35 Ländern und über 28.000 Besucher aus rund 75 Ländern – so die Bilanz der Messe München zur diesjährigen automatica, die vom 21. bis 24. Juni 2022 in der bayerischen Landeshauptstadt stattfand.

Die Top-Ten-Ausstellerländer nach Deutschland waren Italien, Schweiz, Österreich, Dänemark, Niederlande, Kanada, Frankreich, Polen, UK und die USA. Der Anteil internationaler Besucher lag bei rund 38 %, viele davon aus Osteuropa. „Wir haben hier die Zukunft der Automation und Robotik erleben dürfen“, so Reinhard Pfeiffer, Geschäftsführer der Messe München. „Es ist unglaublich, wie groß die Innovationsdichte in dieser Branche ist und ich freue mich natürlich sehr, dass die automatica von zahlreichen Ausstellern wieder als die Plattform gewählt wurde, auf der Neuheiten erstmalig präsentiert werden.“ Die automatica geht bereits 2023 wieder an den Start, parallel zur LASER World of PHOTONICS vom 27. bis 30. Juni. Danach finden beide Messen m Zwei-Jahresturnus zeitgleich statt.

Text-/Bildquelle: Messe München

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!