HMI konfigurieren statt programmieren

HMI konfigurieren statt programmieren

KEB Automation und der Design- und Softwarespezialist HMI Project arbeiten künftig gemeinsam an einer Lösung für innovative Human Machine Interfaces für industrielle Anwendungen.

Das dadurch entstehende HMI Management System soll es ermöglichen, einfach und schnell webbasierte Anwendungen ohne Programmierkenntnisse und kundenspezifische Erweiterungen zu erstellen. So wie ein Content-Management-System die Herstellung von Websites vereinfacht, unterstützt das HMI-Management-System die Erstellung von HMIs und revolutioniert den Entwicklungs-Workflow. Das System ist nach Angaben der Entwickler besonders benutzerfreundlich. Die Projektvorlagen garantierten „hochwertiges Design und vollautomatische Responsivität auf verschiedenen Endgeräten.“ Das Systems werde konfiguriert statt programmiert. Ob an der Maschine, auf dem Tablet, Smartphone oder am Desktop – das HMI ist sofort überall verfügbar. Das macht die Prüfung der Maschinenfunktionen in der Praxis flexibler.

Text-/Bildquelle: KEB Automation KG

Teilen:

Veröffentlicht von

Nicole Steinicke

Ob digitale Transformation, 5G oder künstliche Intelligenz – mit Gespür für die Themen von morgen bringe ich das Wesentliche auf den Punkt, kommuniziere nicht nur Trends, sondern auch mit Menschen, und bin vor Ort, wenn es interessant wird.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!