Acht Positionen parallel messen und melden

Acht Positionen parallel messen und melden

Temposonics (ehemals MTS Sensors) erweitert seine E-Serie IO-Link. Die Sensoren sind mit Multipositionsmessung erhältlich, so dass bis zu acht Positionen gleichzeitig erfasst und ausgegeben werden können. 

Temposonics, ein Unternehmen der Amphenol Gruppe, hatte 2016 erstmalig eine komplette Produktreihe magnetostriktiver Positionssensoren mit IO-Link vorgestellt. Mit der anstehenden Erweiterung werden lineare Positionssensoren erhältlich sein, mit denen bei bis zu vier Positionen neben dem Positionswert auch der Geschwindigkeitswert ausgegeben werden kann. Weitere lineare Messwertgeber sind nicht erforderlich, sodass weniger Verkabelung anfällt, Prozesse vereinfacht und Kosten gesenkt werden. Zum Tragen kommt dies zum Beispiel beim Schneiden und Wickeln von Papier und Folie. Wurden bislang für Messer und Trimmbänder jeweils ein Sensor benötigt, können jetzt dank Multipositionsmessung die Positionen von bis zu acht Messern bzw. Trimmbändern mit nur einem Sensor überwacht werden.

Text-/Bildquelle: Temposonics

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!