1. Home
  2. /
  3. Bewegte Objekte hochauflösend erfassen

Bewegte Objekte hochauflösend erfassen

13.01.2022
von Redaktion INDUSTRIELLE AUTOMATION

#

Um Verzerrungen und beleuchtungsbedingte Musterartefakte auszuschließen, arbeitet die neue CMOS-Kamera shr661 von SVS-Vistek bei Auflösung von 127 Megapixeln mit einem Global Shutter.

Bei der Erfassung bewegter Objekte belichten Global Shutter-Sensoren alle Pixel gleichzeitig und lesen sie aus. So können zum Beispiel durchlaufende Teile am Fließband auch in dieser hohen Auflösung bis ins kleinste Detail inspiziert werden. Die Industriekamera shr661 basiert auf dem Sony Pregius-Sensor IMX661 mit einer Pixelgröße von 3,45 µm Kantenlänge. Trotz großem Sensor präsentiert sich das Gehäuse im Kleinformat. Für eine gleichmäßige Temperaturverteilung und Homogenität des Bildes sorgen das SHR-Kühlsystem sowie das Wärmemanagement von SVS-Vistek. Über die CoaXPress-12-Schnittstelle werden bis zu 17 Bilder/s übertragen, in der Variante mit 10GigE-Interface sind es 6,3 Bilder/s. Aktuell ist die CMOS-Kamera shr661 bei SVS-Vistek als Demonstrator verfügbar.

Text- und Bildquelle: SVS-Vistek

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Prüfung von Luft- und Raumfahrtmaterial in Wasserstoff
Prüfung von Luft- und Raumfahrtmaterial in Wasserstoff

Wie sich Materialien in Verbindung mit Wasserstoff im Tiefsttemperaturbereich verhalten, untersucht das Faserinstitut Bremen. Um den besonderen Anforderungen bei kryogenen Wasserstoffprüfungen gerecht zu werden, kommen standardisierte und vielseitig einsetzbare Materialprüfmaschinen von Zwickroell zum Einsatz.

KI trifft auf Kunststoff
KI trifft auf Kunststoff

Um Industriebetriebe bei der Transformation zur Industrie 4.0 und CO2-neutralen Produktion zu unterstützen, setzt Igus auf dreifache Intelligenz: künstliche Intelligenz, Kunststoff-Intelligenz und Kölner Intelligenz.

Vielfältige Gehäuselösungen für smarte Gebäudetechnik
Vielfältige Gehäuselösungen für smarte Gebäudetechnik

Vorgänge zu steuern, zu regeln und zu überwachen wird immer wichtiger. Für die Entwicklung solcher Geräte werden passende Gehäuse benötigt und da kommt OKW ins Spiel: Moderne Kunststoffgehäuse sind für die Automatisierung in der Gebäudetechnik essentiell.

You have Successfully Subscribed!