Im Verbund auch aktiv gegen Querkräfte

Im Verbund auch aktiv gegen Querkräfte

Mit DHS-150 stellt Schmersal ein neues, mit der Sicherheitszuhaltung AZM150 kombinierbares Türgriffsystem vor. Es ist stabil gegen Querkräfte und trägt so dazu bei, die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen.

DHS-150 erspart einen separaten Türgriff und ist für Maschinenumhausungen bzw. -umzäunungen sowie für Aluminiumprofile in 40 mm Breite geeignet. Das Zubehör empfiehlt sich für schwere Schwenktüren und ist auch in rauen Umgebungen einsetzbar. Der Betätiger wird durch den Riegel im DHS vorpositioniert und fährt so schlüssig in das Gerät ein. Damit ist das System stabil gegen Querkräfte und minimiert Verzögerungen in der Produktion durch unnötig lang verschlossene Schutztüren. Integriert ist zudem eine Sperrvorrichtung (LOTO). Sie schützt das Personal davor, bei Wartungsarbeiten irrtümlich eingeschlossen zu werden. Auch ein unabsichtlicher Maschinenanlauf wird verhindert. DHS-150 ist kompatibel mit der AZM150-Standardausführung und der individuell codierten Variante mit Betätiger B1.

Text-/Bildquelle: Schmersal

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!