Kamerahersteller übernommen

Kamerahersteller übernommen

SVS-Vistek übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2022 100 Prozent der Geschäftsanteile von Mikrotron. Die Kamerahersteller gehören zum Mutterkonzern TKH Vision und bieten ihren Kunden durch die Fusion neue Synergien mit Fokus auf leistungsfähigen High-End-Kameras mit High-Speed und High-Resolution.

Die Fusion soll die langjährigen Erfahrungen der über 90 Mitarbeiter zum Vorteil der Kunden beider Unternehmen zusammenzuführen und somit relevante Zukunftsthemen bei der Bildverarbeitung entlang vernetzter Lieferketten und sektorenübergreifend in ihrer gesamten Breite spielen. Die neue Aufstellung soll Synergien für die Entwicklung und den Einsatz insbesondere von High-End-Kameras bewirken, die sich bei Geschwindigkeit und Auflösung vom Wettbewerb abheben. Alle Mikrotron-Mitarbeiter finden ihren Platz innerhalb der fusionierten Gesellschaft. Mikrotron-Kameras werden weiterhin unter dem bekannten Brand durch das erweiterte Team von SVS-Vistek weiterentwickelt, produziert, vertrieben und supportet.

Quelle: SVS-Vistek

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!