1. Home
  2. /
  3. Schmersal
  4. /
  5. Schmersal erhält Zertifizierung
Great Place to Work

Schmersal erhält Zertifizierung

01.07.2024
von Redaktion INDUSTRIELLE AUTOMATION

Die K.A. Schmersal GmbH & Co. KG hat nach erstmaliger Teilnahme am Zertifizierungsprogramm die begehrte „Great Place to Work” Zertifizierung erhalten.

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work verleiht sein Qualitätssiegel an Unternehmen, die sich für eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur engagieren und besonders attraktive Arbeitsbedingungen bieten. Bestandteile des Zertifizierungsprogramms sind ein unabhängiges, anonymes Feedback der Mitarbeitenden und die Analyse von Maßnahmen und Programmen der Personalarbeit. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter uns so gut bewertet haben. Zudem liefert uns die Zertifizierung wertvolle Impulse, um uns als Arbeitgeber weiterzuentwickeln und Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen“, sagt Dr. Anna Dahlem, Leiterin Organisationsentwicklung und Personal der Schmersal-Gruppe. „Wir sind dankbar für das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie tragen dazu bei, dass Schmersal ein attraktiver Arbeitgeber ist.“ Neben der K.A. Schmersal GmbH & Co. KG nehmen zahlreiche weitere Tochtergesellschaften der Gruppe erfolgreich an dem Zertifizierungsprogramm von GPTW teil, einige davon bereits seit mehreren Jahren.

 

 

Text- und Bildquelle: K.A. Schmersal GmbH & Co. KG

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Die Zukunft der KI
Die Zukunft der KI

Vom 4. bis 5. September 2024 feiert die Fachmesse IN2AI Premiere in der Messe Dortmund. Die IN2AI wird die neuesten Entwicklungen und Lösungen im Bereich der anwendungsnahen künstlichen Intelligenz in der industriellen Anwendung sowie in der Logistik präsentieren und Experten und Lösungsanbieter aus ganz Europa zusammenbringen.

Netzinfrastruktur nachhaltig beschleunigen
Netzinfrastruktur nachhaltig beschleunigen

Aucotec zeigt dort im Palais des Congrès (Level 1, S133), wie ihre Kooperationsplattform Engineering Base den Neu- und Umbau der Netzinfrastruktur nachhaltig beschleunigt – und somit den nötigen Umbruch in der Industrie vorantreibt.

Fraba Gruppe mit neuer Business Unit in China
Fraba Gruppe mit neuer Business Unit in China

Die Fraba Gruppe, hat die Eröffnung einer neuen Geschäftseinheit in China bekanntgegeben. Das neue Unternehmen, die Fraba Industrial Automation (Shanghai) Company, Limited (福瑞博工业自动化(上海)有限公司), wird den chinesischen Markt für industrielle Automatisierung bedienen

Neues System
Neues System

Bopla Gehäuse Systeme präsentiert mit BoVersa ein neues Gehäusesystem. Das neue Konzept bietet flexible und kundenspezifische Gestaltungsmöglichkeiten sowie ein modernes Design inklusive Beleuchtung und innovativer Kühlung.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!