So gelingt der Einstieg in die Industrie 4.0

So gelingt der Einstieg in die Industrie 4.0

TÜV SÜD und Yokogawa Europe B.V. arbeiten zusammen, um Unternehmen auf ihrem Weg zur Industrie 4.0 zu unterstützen. Die beiden Unternehmen führen gemeinsame Assessments durch und nutzen dafür den Smart Industry Readiness Index (SIRI). Dieser ist ein wichtiges Instrument für die Planung und Implementierung der digitalen Transformation.

Im industriellen Sektor verspricht das Industrial Internet of Things (IIot) – die intelligente Vernetzung von Produkten, Prozessen und Mitarbeitenden – wichtige Wettbewerbsvorteile. Um diese Vorteile zu nutzen, müssen Unternehmen ihre digitale Transformation gezielt und ganzheitlich angehen. Der Smart Industry Readiness Index (SIRI) bietet ihnen eine effiziente Möglichkeit, ihren digitalen Reifegrad zu ermitteln und die Transformation systematisch umzusetzen. SIRI wurde vom Singapore Economic Development Board (EDB) zusammen mit TÜV SÜD und weiteren Unternehmen entwickelt und vom Weltwirtschaftsforum anerkannt. Zu Beginn dieses Jahres wurden die SIRI-Aktivitäten vom EDB an das International Centre for Industrial Transformation (INCIT) übertragen.

„SIRI verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der weit über einen Quick Check hinausgeht“, sagt Pascal Gaillot, SIRI-Assessor bei TÜV SÜD. Im Gegensatz zu vielen anderen Reifegradmodellen konzentriert sich SIRI nicht nur auf die Technologie, sondern berücksichtigt in einem umfassenden Bewertungsansatz auch die Prozesse und die Organisation eines Unternehmens und ermöglicht damit ein aussagekräftiges Ergebnis. „SIRI bewertet die Bereitschaft der Betriebe nicht nur durch eine standardisierte Quantifizierung des Reifegrads, sondern bezieht auch standortspezifische Kostenprofile und wirtschaftliche Prioritäten in die Analyse ein“, erklärt Maurice Houben, SIRI-Assessor bei Yokogawa. „Dieser strukturierte und umfassende Ansatz führt zu einer hochpräzisen Priorisierung der digitalen Initiativen für das Unternehmen.“ Auf diese Weise können die Unternehmen eine Roadmap entwickeln, die eine gezielte Planung der nächsten Schritte ermöglicht.

Bildquelle: Coloures-Pic – stock.adobe.com

Textquelle: TÜV SÜD

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
24
Di
ganztägig Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Aufbauseminar “Beleuchtung und O... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Aufbauseminar "Beleuchtung und Optik – der Turbo für industrielle Bildverarbeitung" @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Bildentstehung von der Beleuchtung bis zum Bildsensor Detailreiche Bilder als Bedingung für erfolgreiche Bildverarbeitung /​ Prozesssicherheit Physik des Lichts bei der Bildentstehung Wirkungsweise des Signalweges Beleuchtung – Prüfobjekt – Objektiv – Bildsensor Beleuchtungstechniken und -prinzipien Wechselwirkung von Licht[...]
Jun
9
Do
ganztägig Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Bildverarbeitung macht Unternehm... @ Düsseldorf oder Online
Jun 9 ganztägig
Bildverarbeitung macht Unternehmen zukunftsfähig und fit für Industrie 4.0 - Kooperation mit der Vogel-Akademie @ Düsseldorf oder Online
Seit 30 Jahren wird Bildverarbeitung in unzähligen industriellen und nicht-industriellen Anwendungen immer wichtiger. Sie hat sich zu einer vielfältigen und leistungsfähigen Schlüsseltechnologie in fast allen Branchen entwickelt. Berührungslosigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind unbestechliche Vorteile. In[...]
Jun
15
Mi
ganztägig Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Technologieseminar »Bildverarbei... @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Jun 15 ganztägig
Technologieseminar »Bildverarbeitungs-Messtechnik« @ Online oder in Suhl oder Inhouse
Kurs TS MT Messen mit Bildverarbeitung hat Vorteile: es ist berührungslos, schnell, genau Wie weit kann auf die ermittelten Messwerte vertraut werden? Wo sind Grenzen und welche systematischen Einschränkungen gibt es? Was hat Einfluss auf das[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!