34. Control 2022 – mit Spannung erwartet

34. Control 2022 – mit Spannung erwartet

Die 34. Control ist als Präsenzmesse vom 3. bis 6. Mai 2022 in Stuttgart gesetzt. Fachbesucher können sich auf zahlreiche Weiterentwicklungen im Bereich der industriellen Qualitätssicherung (QS) freuen.

Im Fokus stehen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik. Treiber für Neuerungen sind vor allem die Null-Fehler-Produktion, effizienter Ressourceneinsatz, Losgrößenreduzierung sowie Produktzyklusverkürzung. „Wir beobachten einen großen Bedarf an Messeteilnahme in der QS-Branche. Besucher fragen schon jetzt, Monate vor dem Messetermin, nach Tickets“, so Projektleiter Fabian Krüger des Messeveranstalters P. E. Schall. „Aussteller und Fachbesucher wollen sich endlich persönlich zu Neuheiten der QS austauschen, denn es hat sich viel getan in den vergangenen Monaten.“ Die Control als Weltleitmesse für QS sei deshalb ein unverzichtbarer Pflichttermin für viele Unternehmen der „Boombranche“.

Text-/Bildquelle: P. E. Schall

Teilen:

Veröffentlicht von

Nicole Steinicke

Ob digitale Transformation, 5G oder künstliche Intelligenz – mit Gespür für die Themen von morgen bringe ich das Wesentliche auf den Punkt, kommuniziere nicht nur Trends, sondern auch mit Menschen, und bin vor Ort, wenn es interessant wird.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!