1. Home
  2. /
  3. all about automation
  4. /
  5. all about automation Friedrichshafen...
Fachmesse für Industrieautomation

all about automation Friedrichshafen 2024

21.02.2024
von Redaktion INDUSTRIELLE AUTOMATION

Am 5. + 6. März 2024 präsentieren sich auf der all about automation in Friedrichshafen über 370 Aussteller (2023: 321 Aussteller). Zum zehnjährigen Bestehen ist die Messe damit größer als jemals zuvor.

Thematisch deckt die all about automation das gesamte Spektrum der Automatisierungstechnik und Industrierobotik ab. Digitalisierung und Vernetzung spielen ebenfalls eine große Rolle. Schwerpunkte setzen die Kompetenzpartner der Messe und das Vortragsprogramm auf den Talk Lounges. Bei der all about automation geht es vorrangig um heute umsetzbare Lösungen und um das Machen jenseits der Buzzwords – insbesondere für die Zielgruppe der KMUs.

Umfassendes Programm

Der Deutsche Robotik Verband DRV e.V. bietet Hands-on-Vorträge zum Thema Robotik an. Eine Podiumsdiskussion am Dienstag, 5. März, greift Fragen auf, die gerade kleinere und mittlere Unternehmen bewegen: Cobot: immer noch Hype oder Standard für KMU? Sind die CE Hürden zu hoch? Können Cobots übers Internet verkauft werden? Mensch-Roboter-Kollaboration: messen oder simulieren? Auf dem Gemeinschaftsstand des DRV e.V. und in zahlreichen weiteren Vorträgen zu Robotik Themen trifft man die Experten der Branche.

Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und Industrial Internet of Things (IIoT) sind neben der Robotik Schwerpunkte des Talk Lounge Programms. Es geht um einfache Integration von Condition Monitoring, Daten für mehr Transparenz und Effizienz im Produktionsprozess und um Use Cases, die die große Frage beantworten, ob KI in der Industrie Hype oder Chance ist.

Das Anwendernetzwerk IoT Use Case ist als Kompetenzpartner der all about automation erstmals mit einem Gemeinschaftsstand auf der Messe vertreten. Der Stand ist der zentrale Anlaufpunkt, um sich über realisierte IoT Projekte zu informieren und die eigenen Fragen beantwortet zu bekommen. Der Gemeinschaftsstand ist auch der Ausgangspunkt für die beiden IoT Rundgänge die am 5. März um 14 Uhr und am 6. März um 10 Uhr stattfinden. Madeleine Mickeleit, Gründerin und Geschäftsführerin von IoT Use Case führt IoT-Interessierte und für die Digitalisierung verantwortliche Führungskräfte über die Messe zu Ausstellern mit IoT Leuchtturmprojekten und neuen Lösungen. Nach jedem Rundgang bietet ein Get-Together Möglichkeiten zum weiteren Austausch.

Vorträge aus der Praxis

Am Mittwoch 6. März, sind Sichere Automation und Robotersicherheit Schwerpunkte in der Talk Lounge. Die Vorträge erläutern zum Beispiel die Anforderungen der neuen Maschinenverordnung und zeigen den Weg zu sicheren Funkverbindungen auf. Zum Thema Safety und Security in der Robotik findet eine Podiumsdiskussion statt. Moderiert vom Certified Machinery Safety Expert Jens Müller treffen Experten aus Forschung, Zertifizierung, Industrie und Anwendung aufeinander und diskutieren Maßnahmen, Herausforderungen und Risiken.

Das vollständige Talk Lounge Programm sowie alle Aussteller sind auf www.automation-friedrichshafen.com abrufbar. Die Messe öffnet am 5. März 2024 von 9 bis 17 Uhr und am 6. März 2024 von 9 bis 16 Uhr. Sie belegt die Hallen B1 und B2 der Messe Friedrichshafen. Der Zutritt erfolgt über den Eingang West.

Quelle: Easyfairs

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Mit integrierter PFC-Funktion
Mit integrierter PFC-Funktion

Distributor Schukat hat jetzt die Mean Well Industrie-Frequenzumrichter der Serien VFD mit 150 bis 750 W im Portfolio. Die Produktserie umfasst acht Modelle, die sowohl DC- als auch AC-Eingangsspannungen abdecken und in Varianten als Open Frame oder im teilvergossenen geschlossenen Gehäuse erhältlich sind.

Interaktive Experten-Plattform
Interaktive Experten-Plattform

Premier bei Profibus: Von 6. Mai bis 3. Juni 2024 finden erstmals die IO-Link Digital Days 2024 statt. Die interaktive Plattform informiert über die Zukunftstechnologie IO-Link sowie über innovative Lösungen und Services.

Für Klemmenkästen
Für Klemmenkästen

Icotek präsentiert die Kabeldurchführungsplatten KEL-DPZ-KX/KL (IP65) für Rittal-Klemmenkästen KX/KL und viele weitere Anwendungen. Durch fünf neue Konfigurationen können Anwender bis zu 72 Leitungen in Gehäuse einführen.

Update
Update

Delta Logic hat ein Update für den Datenlogger Accon EasyLog veröffentlicht. Die Version 2.7.0.0 enthält unter anderem Support für TIA-Portal-Projekte der aktuellen Version TIA V19.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!