1. Home
  2. /
  3. Siemens
  4. /
  5. Effiziente Bewegungssteuerung
Ab Winter 2024

Effiziente Bewegungssteuerung

28.06.2024
von Redaktion INDUSTRIELLE AUTOMATION

Siemens kündigt eine neue Controller-Generation an, die ab Winter 2024 verfügbar sein wird. Die Controller Simatic S7-1200 G2 sind Teil der Simatic-Controller-Familie.

Die neuen Controller verbinden die Welt der operativen Technologie (OT) und die der Informationstechnologie (IT). Die hohe Kommunikationsleistung der Steuerungen und die effiziente Datenverarbeitung steigern die Produktion. Durch die Verbindung der Steuerungen mit IT-Systemen ist es außerdem möglich, fortschrittliche Datenanalysen zu nutzen, beispielsweise in der Cloud. Mit der Controller-Generation Simatic S7-1200 G2 können wichtige Herausforderungen wie Produktivität, Flexibilität und Kostenoptimierung angegangen werden. Simatic S7-1200 G2-Controller setzen neue Leistungsstandards für vielseitige und hochpräzise Automatisierungsanwendungen. Die neue Controller-Familie kombiniert integrierte Bewegungssteuerungsfunktionen mit platzsparenden und flexiblen Maschinensicherheitslösungen. Die Geräte gestatten es Maschinenbauern beispielsweise, mehrere koordinierte Achsen und einfache Kinematiken zu steuern. Dank verbesserter Verarbeitungsleistung, dedizierter Kommunikationsleistung und mehr Speicher sowie der Near-Field-Communication-(NFC)-Funktionalität mit In-App-Zugriff auf Diagnose-, Betriebs- und Gerätedaten profitieren Kunden von einer höheren Leistungsfähigkeit. Klartext-Diagnoseinformationen über die gesamte speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) reduzieren Maschinenstillstandszeiten und ermöglichen dem Anwender einen schnellen Zugriff auf Daten.

Text-/Bildquelle: Siemens 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Überwachung und Diagnosemöglichkeit
Überwachung und Diagnosemöglichkeit

Die neueste Erweiterung des Smart-Safety-Systems von Bernstein heißt SCx. Die Sicherheitssteuerung ermöglicht es, Maschinen und Anlagen umfassend abzusichern und bietet zudem eine einfache Programmierung und flexible Konfigurationsmöglichkeiten.

Energieeinsparungen identifizieren
Energieeinsparungen identifizieren

Mit dem Online-Rechner von ABB können Unternehmen die potenziellen Vorteile von mehr Energieeffizienz ihrer Niederspannungsmotoren in Pumpen- und Lüfteranwendungen abschätzen.

Automatisch gefährdete Komponenten in der Produktion identifizieren
Automatisch gefährdete Komponenten in der Produktion identifizieren

Produktionsanlagen werden zunehmend zum Ziel von Cyberangriffen, Industrieunternehmen müssen potenzielle Schwachstellen in ihren Systemen erkennen und schließen. Siemens bringt eine neue Cybersecurity-Software auf den Markt, mit der bestehende Schwachstellen im Feld so schnell wie möglich identifiziert werden können.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!