1. Home
  2. /
  3. VDW
  4. /
  5. Messeprofil wird fokussiert und...
EMO Hannover 2025

Messeprofil wird fokussiert und komprimiert

01.06.2024
von Redaktion INDUSTRIELLE AUTOMATION

Die Laufzeit der EMO Hannover 2025 wird künftig von sechs auf fünf Tage verkürzt. Die Entscheidung basiert auf dem klaren Wunsch der Aussteller, die Messe noch mehr zu fokussieren und zu komprimieren.

„Die Verkürzung um einen Tag ist eine strategische Entscheidung, die darauf abzielt, die EMO Hannover noch effizienter und zielgerichteter zu gestalten“, begründet Dr. Markus Heering, Geschäftsführer beim EMO-Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkezugmaschinenfabriken), die Veränderung. In den vergangenen Jahren haben sich die Gewohnheiten signifikant verändert. Besucher können sich im Vorfeld ausführlich informieren, ihren Messeaufenthalt besser und stringenter vorbereiten sowie damit auch schneller entscheiden. Die durchschnittliche Dauer liegt laut Besucherbefragung bei etwas über einem Tag. Internationale Gäste bleiben etwas länger. „Im Ergebnis ist der Samstag kein attraktiver Messetag mehr“, sagt Heering. „Insofern kommen wir dem Wunsch der Aussteller nach und streichen ihn. Wir sind davon überzeugt, dass diese Änderung sowohl für Aussteller als auch für Besucher viele Vorteile mit sich bringt und dazu beiträgt, die Messeerfahrung weiter zu verbessern.“

Bild: „Wir sind davon überzeugt, dass dieses komprimierte Format sowohl für Aussteller als auch für Besucherinnen und Besucher viele Vorteile mit sich bringt und dazu beiträgt, die Messeerfahrung weiter zu verbessern“, bekräftigt Dr. Markus Heering

 

Text- und Bildquelle: VDW 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Abicor Binzel und Thermacut werden Teil der neuen Abicor Group
Abicor Binzel und Thermacut werden Teil der neuen Abicor Group

Die IBG Industrie-Beteiligungs-Gesellschaft mbH & Co KG präsentierte heute einen bedeutenden Schritt in ihrer Unternehmensentwicklung. Zukünftig vereint das Kölner Unternehmen alle Tochtergesellschaften aus ihrem Schneid- und Schweißtechnikbereich unter einer gemeinsamen Dachmarke, der Abicor Group.

Auf dem Weg zur nachhaltigen Verpackungsindustrie
Auf dem Weg zur nachhaltigen Verpackungsindustrie

Die globale Verpackungsindustrie steht in den Startlöchern. Seien Sie dabei, wenn vom 26. bis 29. Juni 2024 die Taipei Pack 2024 ihre Tore öffnet. Sie ist die führende Fachmesse für modernste Verpackungstechnologien und -lösungen, auf der von Anlagen und Maschinen zum Abfüllen, Verschließen, Drucken und Verpacken bis hin zu Materialien und Komponenten innovative Neuheiten zu sehen sein werden. Im Fokus stehen langlebige, energieeffiziente und nachhaltige Produkte, die Sie vor Ort erleben können.

Gute Resonanz
Gute Resonanz

Die PCIM Europe bestätigte ihre Bedeutung als Zentrum für die Präsentation neuester Produkte, Trends und Entwicklungen in der Leistungselektronik. Internationale Experten nutzten die Fachmesse und Konferenz als Wissens- und Austauschplattform, um die Technologien gemeinsam voranzutreiben.

Ifm unterzeichnet Vereinbarung mit Microsoft
Ifm unterzeichnet Vereinbarung mit Microsoft

Microsoft Deutschland und ifm Electronic haben eine Partnerschaft vereinbart. Ziel ist die gemeinsame Weiterentwicklung von Lösungen von Ifm für das Industrial IoT (IIoT) auf der Grundlage von Microsoft Azure.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!