1. Home
  2. /
  3. Robotik
  4. /
  5. Voll automatisierte Roboterfabrik in...
Digitales Ökosystem

Voll automatisierte Roboterfabrik in Shanghai eröffnet

15.12.2022
von Redaktion INDUSTRIELLE AUTOMATION

ABB eröffnet seine vollständig automatisierte und flexible Roboterfabrik in Kangqiao bei Shanghai in China. Die Investition in den 67.000 m2 großen Produktions- und Forschungsstandort umfasst insgesamt 150 Millionen US-Dollar.

In diesem Werk setzt ABB eigene digitale und Automatisierungstechnologien ein, um Roboter der nächsten Generation herzustellen. Das Werk vereint die physische und digitale Welt und schafft somit ein digitales Ökosystem für die Produktion. Darin kommen virtuelle Planungs- und Produktionsmanagementsysteme zum Einsatz, um die Leistung zu verbessern und die Produktivität durch die Erfassung und Analyse von Daten zu maximieren. Es gibt keine festen Montagelinien – stattdessen werden flexible, modulare Fertigungszellen digital vernetzt und von intelligenten, autonomen und mobilen Robotern bedient. KI-gestützte Robotersysteme übernehmen Aufgaben wie Schrauben, Montage und Materialhandhabung, sodass Mitarbeiter entlastet und für anspruchsvollere Aufgaben frei werden.

 

 

Text- und Bildquelle: ABB

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Sebastian Durst stärkt Vorstandsriege
Sebastian Durst stärkt Vorstandsriege

Der Vorstand der Weidmüller-Gruppe bekommt Zuwachs. Ab dem 1. April wird Dr. Sebastian Durst die Position des COO übernehmen und die Bereiche Produktion, Einkauf, Supply Chain Management und Qualität verantworten.

You have Successfully Subscribed!