1. Home
  2. /
  3. Koerber
  4. /
  5. Effiziente Prozesse in der...
Zertifizierung

Effiziente Prozesse in der Pharmaindustrie

23.05.2024
von Redaktion INDUSTRIELLE AUTOMATION

Körber vergibt das „PAS-X-MSI-Plug-&-Produce-Ready“-Zertifikat an Syntegon, den Hersteller pharmazeutischer Prozess- und Verpackungstechnik.  Die Kooperation zwischen Körber und Syntegon zielt darauf ab, eine nahtlose Integration von PAS-X MES, einem Manufacturing Execution System, und den Anlagen von Syntegon zu ermöglichen.

Dies ist besonders relevant für gemeinsame Kunden in der Pharma-, Biotech- sowie Zell- und Gentherapie-Industrie. Die PAS-X-MSI-Plug-&-Produce-Schnittstelle von Körber spielt dabei eine entscheidende Rolle, da sie eine effiziente Integration der beiden Systeme mit stark reduziertem Konfigurationsaufwand ermöglicht. Die Zertifizierung von Syntegon ist ein weiterer Schritt im Bestreben, im Rahmen des Körber Ökosystem-Ansatzes die Komplexität in der Produktionskette der Kunden zu minimieren. Durch die enge Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Partnern und die Bereitstellung integrierbarer Lösungen unterstützt Körber den Anwender bei ihrer digitalen Transformation.

Text-/Bildquelle: Körber Pharma GmbH

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

PTFE-Isolierung für hohe Spannungen und Sicherheit
PTFE-Isolierung für hohe Spannungen und Sicherheit

Die PTFE-isolierten Hochspannungskabel von Telemeter Electronic sind für hohe Spannungen und Sicherheit konzipiert. Darüber hinaus eignen sie sich für Anwendungen unter erschwerten Bedingungen, wie etwa erhöhte UV-Strahlung, erweiterte Temperaturbereiche, mechanische Beanspruchung oder Chemikalien.

Sichere und zuverlässige Verbindungen
Sichere und zuverlässige Verbindungen

TKD bietet als Teil der Industrial Cable Connectivity Unit die qualifizierte Fertigung von Spezialkabeln und die vollständige Individualisierung der Kabeleigenschaften an. Die Gruppe verfügt neben 26 Eigenmarken über 80.000 Artikel mit einem Kupferkerndurchmesser von 0,14 bis 400 mm2.

Was ändert sich?
Was ändert sich?

Die aktuelle Maschinenrichtlinie 2006/42/EG wird bald durch die neue Verordnung abgelöst. Welche Änderungen damit einhergehen, welche Konsequenzen dies auf bestehende Normen hat und wie Hersteller von Maschinen und Anlagen damit umgehen können, erfahren Sie hier.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!