1. Home
  2. /
  3. Baumer
  4. /
  5. Grenzstände berührungsfrei erfassen
Füllstandsmessung

Grenzstände berührungsfrei erfassen

19.12.2023
von Redaktion INDUSTRIELLE AUTOMATION

Berührungsfrei Grenzstände erfassen, auch wenn Tankinnenwände mit Mikrofilmen oder Rückständen behaftet sind: Der neue kapazitive Sensor PL240 von Baumer detektiert zuverlässig Füllstände auch unter schwierigen Bedingungen.

Bleiben bei sinkendem Füllstand die Innenwände eines Tanks mit Mikrofilmen oder Rückständen bedeckt, stoßen herkömmliche kapazitive Sensoren an ihre Grenzen: Sie können nicht zuverlässig zwischen Medium und Film unterscheiden, und die Maschine droht trocken zu laufen. Zudem reagieren bislang für solche Zwecke eingesetzte Sensoren sensibel auf kleinste Änderungen. Hier setzt der PL240 an. Von außen an einem Kunststoff- oder Glas-Behälter mit einer Wandstärke bis zu 6 mm angebracht, meldet er dank Anhaftungskompensation zuverlässig Grenzstände von wasserbasierenden Medien wie Reinigungslösungen, Milch oder Laborflüssigkeiten. Feuchtigkeit und Nässe beeinflussen ihn dabei genauso wenig wie Tankberührungen. Der kompakte Grenzstandsensor ist mit Klebeband, Kabelbindern oder Schrauben schnell montiert und kann direkt am Behälter oder an einem Rohr befestigt werden. Dank seiner hohen Leistungsfähigkeit sind auch Luftspalte von bis zu 1 mm zwischen Behälter und Sensor möglich.

Text-/Bildquelle: Baumer

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Prüfung von Luft- und Raumfahrtmaterial in Wasserstoff
Prüfung von Luft- und Raumfahrtmaterial in Wasserstoff

Wie sich Materialien in Verbindung mit Wasserstoff im Tiefsttemperaturbereich verhalten, untersucht das Faserinstitut Bremen. Um den besonderen Anforderungen bei kryogenen Wasserstoffprüfungen gerecht zu werden, kommen standardisierte und vielseitig einsetzbare Materialprüfmaschinen von Zwickroell zum Einsatz.

Programmierbare Drehgeber
Programmierbare Drehgeber

Die inkrementalen Drehgeber IXARC von Posital können jetzt so konfiguriert werden, dass sie fraktionale Impulsraten (fractional PPR) liefern. Dabei lassen sich die Geräte so programmieren, dass sie einen einzigen Impuls für mehr als eine Wellenumdrehung übertragen.

Schnell, präzise, vielseitig
Schnell, präzise, vielseitig

Der colorSENSOR CFO250 von Micro-Epsilon überträgt Rohdaten in Lab oder XYZ mit bis zu 500 Hz direkt an die SPS. Flanken- oder Pegeltrigger steuern, wie lang und wie viele Messwerte ausgegeben werden.

Präzise Wafer-Dickenmessung
Präzise Wafer-Dickenmessung

Das Weißlicht-Interferometer IMS5420-TH von Mico-Epsilon eröffnet neue Perspektiven in der industriellen Dickenmessung von monokristallinen Silizium-Wafern. Dank der breitbandigen Superlumineszenzdiode (SLED) kann es für undotierte, dotierte und hochdotierte Silizium-Wafer eingesetzt werden.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!