Seite auswählen

OPC UA: Einheitliche Schnittstellen in der Produktion im Fokus

OPC UA: Einheitliche Schnittstellen in der Produktion im Fokus

OPC UA: Einheitliche Schnittstellen in der Produktion im Fokus

Ein Meilenstein in der Industrie-4.0-Welt ist die Festlegung von einheitlichen Schnittstellen in der Produktion. Sie definieren die Mechanismen der Zusammenarbeit im industriellen Umfeld. Der VDMA favorisiert hierzu aus heutiger Sicht den offenen Schnittstellenstandard OPC UA (Open Platform Communications Unified Architecture).

Welche Potentiale mit OPC UA verbunden sind und welche Handlungsempfehlungen sich für die Umsetzung ableiten lassen, das beschreibt der VDMA-Leitfaden „Industrie 4.0 Kommunikation mit OPC UA“. Der Leitfaden zeigt Unternehmen Maßnahmen auf, um Interoperabilität in der Fabrik sicherzustellen und Industrie 4.0 in die praktische Umsetzung zu bringen. So kann die Produktion digital vernetzt werden, ganz gleich von welchen Herstellern die Maschinen und Komponenten in der Produktion stammen.

OPC UA ermöglicht die Industrie-4.0-Kommunikation von morgen
„Was im Büro mit dem USB-Standard hinsichtlich Plug & Play schon lange möglich ist, wird in Zukunft also auch in der Produktion in Form von Plug & Work Realität“, erläutert Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer. Auf diese Weise werden zum Beispiel Zustandsüberwachung (Condition Monitoring) und die vorausschauende Instandhaltung (Predicitve Maintenance) mit einer einheitlichen Schnittstelle herstellerunabhängig möglich gemacht.

Der VDMA steht in enger Zusammenarbeit mit der OPC Foundation. Ziel ist es, den kleinen und mittleren Unternehmen des Maschinenbaus einen Rahmen zu geben, um zukünftig die konkrete Erarbeitung von Spezifikationen für die Industrie-4.0-Kommunikation auf Basis von OPC UA zu ermöglichen. Gleichzeitig sollen zukünftig die erarbeiteten Spezifikationen für alle Anwender von Industrie 4.0 sowohl über den VDMA wie auch über die OPC Foundation verfügbar sein.


www.vdma.org

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Okt
6
Mi
10:00 Grundlagenseminar Leichtbau-Robotik @ NTA Robotics Akademie,
Grundlagenseminar Leichtbau-Robotik @ NTA Robotics Akademie,
Okt 6 um 10:00 – Okt 7 um 15:30
Robotik im Wandel – vom Industrieroboter zum Leichtbauroboter. Industrieroboter werden seit Jahrzehnten erfolgreich in der Industrie eingesetzt und haben in der Serienproduktion einen festen Platz. Die schnellen und kräftigen Industrieroboter sind jedoch unsensibel gegenüber ihrer[...]
Okt
12
Di
ganztägig Deburringexpo 2021 @ Messe Karlsruhe
Deburringexpo 2021 @ Messe Karlsruhe
Okt 12 – Okt 14 ganztägig
Deburringexpo 2021 @ Messe Karlsruhe
Die Deburringexpo in der Messe Karlsruhe ist eine der führenden Fachmessen für Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen in Europa. In diesem Jahr findet die Leitmesse zum vierten Mal statt. Neue und veränderte Fertigungstechnologien und Werkstoffe, höhere Präzisions-[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Digital Guide

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!