Hier klicken!

Seite auswählen

5G-Frequenzvergabe in Deutschland: Industrieverbände befürworten lokale Vergabe im 3,6 GHz-Band

5G-Frequenzvergabe in Deutschland: Industrieverbände befürworten lokale Vergabe im 3,6 GHz-Band

Die vier Industrieverbände VCI, VDA, VDMA und ZVEI setzen sich gemeinsam für die lokale Vergabe von 5G-Funkfrequenzen im Bereich von 3.700 bis 3.800 MHz an produzierende Unternehmen ein. So kann der Ausbau von 5G flächendeckend unter Beachtung der Anforderungen der Industrie – vor allem an Verfügbarkeit, Datensicherheit, Betriebssicherheit und garantierte Dienstgüte – erfolgen.

Daher ist die Entscheidung der Bundesnetzagentur, die neben der bundesweiten Versteigerung von Frequenzen auch die Zuteilung lokaler und regionaler Frequenzen auf Antrag vorsieht, der richtige Schritt. Dieses Vergabeverfahren ermöglicht es Unternehmen, an Produktionsstandorten eigene, lokal begrenzte 5G-Industrienetze zur Kommunikation zwischen Maschinen, Systemen und Anlagen zu betreiben. Dadurch ist gewährleistet, dass industrielle Betreiber über den Zeitpunkt des Ausbaus und die Qualität des 5G-Netzes entscheiden sowie Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität ihrer Daten wahren.

Die 5G-Technologie ermöglicht es, in der industriellen Kommunikation neue Wege zu gehen: Mit ihr lassen sich neben einer besonders breitbandigen Datenübertragung erstmalig auch sehr anspruchsvolle industrielle Anwendungen realisieren, da 5G höchste Anforderungen an Zuverlässigkeit und Echtzeitfähigkeit der Übertragung (Latenz) erfüllen wird. Die fünfte Mobilfunkgeneration bietet damit die Grundlage, Industrie 4.0 auf die nächste Entwicklungsstufe zu heben. Von vornherein industriefähig ausgestaltet, sichert der neue Mobilfunkstandard die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

 

Quelle: ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.

Teilen:

Veröffentlicht von

Alexandra Pisek

Von Mensch zu Mensch oder zwischen Mensch und Maschine – Kommunikation ist vielfältig und das fasziniert mich bei meiner täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jul
7
Di
ganztägig 75. Heidelberger Bildverarbeitun...
75. Heidelberger Bildverarbeitun...
Jul 7 ganztägig
75. Heidelberger Bildverarbeitungsforum
Das 75. Heidelberger Bildverarbeitungsforum findet am 7. Juli 2020 als Online-Veranstaltung mit Unter­stützung des Fraunhofer ITWM statt. Es stellt die Fortschritte in der Bildverarbeitungsalgorithmik vor. Der Fokus wird auf das Zusammenwirken aller Komponenten gelegt. Ein[...]
Jul
14
Di
ganztägig Hannover Messe Digital Days @ https://www.hannovermesse.de/de/news/digital-days/hannover-messe-digital-days
Hannover Messe Digital Days @ https://www.hannovermesse.de/de/news/digital-days/hannover-messe-digital-days
Jul 14 – Jul 15 ganztägig
Hannover Messe Digital Days @ https://www.hannovermesse.de/de/news/digital-days/hannover-messe-digital-days
Dieses neue zweitägige Digital-Event gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Industrie, Energie und Logistik und bietet Orientierung für die Zeit während und nach der Krise. Mit spannenden Keynotes aus Wirtschaft, Wissenschaft[...]
Aug
19
Mi
ganztägig ABGESAGT: Meorga MSR-Spezialmess... @ Ostermann-Arena
ABGESAGT: Meorga MSR-Spezialmess... @ Ostermann-Arena
Aug 19 ganztägig
ABGESAGT: Meorga MSR-Spezialmesse Leverkusen @ Ostermann-Arena
Der Veranstalter äußert sich dazu auf Twitter wie folgt:  “Aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung, welcher Großveranstaltungen bis mindestens 31. August 2020 untersagt, müssen wir unsere MSR-Spezialmesse, die am 19. August 2020 in der Ostermann Arena[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Digital Guide

 

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!