„Asiatische Kunden ticken anders“

„Asiatische Kunden ticken anders“

Uwe Lawrenz, geschäftsführender Gesellschafter der Zirox GmbH, über Erfahrungen, Herausforderungen und Erfolge im Fernostgeschäft

Systeme und Lösungen für die zuverlässige und exakte Sauerstoffmessung und -analyse von Zirox sind weltweit gefragt. Das Greifswalder Unternehmen wurde 1990 von Mitarbeitern der Forschungsgruppe „Festelektrolyte“ und des wissenschaftlichen Gerätebaus der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald gegründet. Es erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von sechs Millionen Euro und exportiert zirka 75 % seiner Produkte, so viel wie kaum ein anderes Unternehmen in der Region. Zurzeit werden Kunden in 73 Ländern beliefert. 2017 wurde Zirox deshalb bereits zum zweiten Mal der Exportpreis der Industrie- und Handelskammern des Landes Mecklenburg- Vorpommern verliehen. Mit der Industriellen Automation sprach Dr. Uwe Lawrenz, einer der drei geschäftsführenden Gesellschafter über die Erfahrungen des Unternehmens in Asien und warum Produkte, die für den europäischen Markt entwickelt wurden in Asien oft keinen Erfolg haben.

 

Lesen Sie mehr:

Quelle: Fotolia

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion INDUSTRIELLE-AUTOMATION

INDUSTRIELLE AUTOMATION fokussiert die technischen Lösungen, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, und die Strategien, die in der Branche aktuell diskutiert werden. INDUSTRIELLE AUTOMATION vernetzt nicht nur Technik, sondern auch Menschen und Unternehmen – und begeistert seine Leser für eine Automation mit intelligenten Systemen in einer digitalen Welt.

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!