Hier klicken!

Seite auswählen

Inelta Sensorsysteme bezieht neues Firmengebäude in Taufkirchen

Inelta Sensorsysteme bezieht neues Firmengebäude in Taufkirchen

Nach einjähriger Bauzeit bezog inelta Sensorsysteme im März ihr neues Firmengebäude in Taufkirchen. Die Errichtung des Neubaus mit 3530 m² Nutzfläche und die Verlegung des Firmensitzes von Ottobrunn nach Taufkirchen waren notwendig geworden, weil die Produktionsfläche am alten Standort für das kontinuierlich wachsende Unternehmen nicht mehr ausreichte.

Im neuen Gebäude stehen der Produktion von inelta nun über 2130 m² zur Verfügung. Der direkt anschließende dreigeschossige Gebäudetrakt bietet auf 1400 m² Platz für Büros und Labore. Während des Umzugs werden alle Anrufe und Anfragen an Frau Dipl.Ing. Sybille Schubert weitergeleitet, die sich um die Belange der Kunden kümmern wird. Für Anfragen wählen Kunden weiterhin die bekannten Telefonnummern. Künftige, durch den Umzug bedingte Änderungen der Service-Nummern werden zeitnah bekanntgegeben.

Inelta ist seit über 17 Jahren auf die Entwicklung hochpräziser Qualitäts-Sensoren in Standard- und anwendungsspezifischen Sonderausführungen spezialisiert. Das Portfolio umfasst schwerpunktmäßig Sensoren zur Wege- und Längenmessung, Positionssensoren, Kraftaufnehmer und Signalverstärker, die von inelta auch als kundenspezifisch angepasste Ausführungen in kleinen und mittleren Stückzahlen geliefert werden. Auf dem Gebiet der LVDT-Sensorik hat sich das Unternehmen als wichtiger Lieferant induktiver Wege- und Positionssensoren für den industriellen Einsatz etabliert. Zudem unterstützt der Sensorspezialist als kompetenter Entwicklungspartner seine Kunden aus der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt, der Schifffahrt und dem Kraftwerksbau auch bei der Konstruktion anwendungskritischer Spezialsensoren.

Quelle: inelta Sensorsysteme GmbH & Co. KG

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Alexandra Pisek

Von Mensch zu Mensch oder zwischen Mensch und Maschine – Kommunikation ist vielfältig und das fasziniert mich bei meiner täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
23
Mi
ganztägig all about automation Chemnitz: n...
all about automation Chemnitz: n...
Sep 23 – Sep 24 ganztägig
all about automation Chemnitz: neuer Termin!
Die messelose Zeit nähert sich ihrem Ende. Die ersten Bundesländer haben Ende Mai ihre Anforderungen für den Hygiene- und Infektionsschutz auf Messen veröffentlicht und die Veranstalter arbeiten an der konkreten Umsetzung. So auch die für[...]
Okt
19
Mo
ganztägig BEARING WORLD by FVA – 3. Intern... @ Online-Event
BEARING WORLD by FVA – 3. Intern... @ Online-Event
Okt 19 – Okt 23 ganztägig
BEARING WORLD by FVA – 3. Internationales Expertenforum für Lager – Wälz- und Gleitlager 19. bis 23. Oktober 2020, Online Event BEARING WORLD beschäftigt sich mit allen Lagerarten und sämtlichen beteiligten Komponenten. Im Mittelpunkt stehen Wälzlager[...]
Nov
4
Mi
ganztägig Meorga MSR-Spezialmesse Bochum @ RuhrCongress Bochum
Meorga MSR-Spezialmesse Bochum @ RuhrCongress Bochum
Nov 4 ganztägig
Meorga MSR-Spezialmesse Bochum @ RuhrCongress Bochum
Die Meorga veranstaltet 2020 für die Wirtschaftsregionen Rhein-Main, Rheinland, Südwest und Rhein-Ruhr je eine MSR-Spezialmesse für Prozess- u. Fabrikautomation zu den Themen Messtechnik, Steuerungstechnik, Regeltechnik, Prozessleittechnik und Automatisierungstechnik. Die Termine in 2020: MSR-Spezialmesse Frankfurt am[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Digital Guide

 

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und melden Sie sich zum kostenfreien Industrielle-Automation-Newsletter an (erscheint 14 täglich). Zusätzlich erhalten Sie kostenfreien Zugriff auf die Online-Ausgabe (Erscheinungsweise: 6x p.a.). Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!